Aus Englischen Verben Nomen machen, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hey ; )

also an der ersten anwort ist alles falsch außer das mit der unregelmäßigkeit :) marry, also heiraten, wird zu marriage also die Heirat. invite, einladen, wird zu invitation, einladung sing, singen, wird zu singing( ? hier bin ich mir etwas unsicher) think, denken wird zu thought, der gedanke

du siehts der stamm des wortes bleibt.allerdings auch nur der . allerdings kannst du gerunds als nomen schreiben( wie im deutschen) Cycling is good for your health. Radfahren ist gut für die gesundheit.

naja okayy keine gute antwort auf deine frage ....sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

marry = marriage; invite = invitation; sing = song; think = thought; answer = answer;

wie man Nomen daraus bildet, kann man nicht unbdingt erklären im Englischen kann man auch bestimmte Endungen wie im Deutschen dranhängen, damit es dann ein Nomen ist, wie zb. invitation. Das kommt oft vor, kann man aber nicht immer verwedenen. Auch ist es oft so, dass das Verb gleich das Nomen ist, wie bei answer. Jetz wäre es interessant, in welcher Klasse du bist. Am Anfang ist das bisschen happig, aber wenn du öfter mal so Übungen bekommt, kommst du da rein und hast weniger Probleme damit. Das war bei mir auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkChaos
07.07.2011, 21:44

Ich bin in der 9. Klasse.

0

Hallo,

dafür gibt es keine Regeln. Das muss man in einem guten (online) Wörterbuch nachschlagen, z.B. bei pons.eu, dict.cc, leo.org usw. und auswendig lernen.

  • marry - marriage
  • invite - invitation
  • sing - song
  • think - thought
  • answer - answer

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Marry-Invitation-Song-Thought-Answer, tut mir leid, total untegelmäßig, wirste wohl lernen müssen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
07.07.2011, 21:31

Einfach nur vorsagen ergibt aber keinen Lerneffekt. Und Marry ist auch noch falsch...

0

Das ist wie im Deutschen: heiraten - die Heirat, einladen - die Einladung, singen - der Gesang, denken - der Gedanke, antworten - die Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?