An Männer ü25: Schlimm, wenn Freundin noch Jungfrau ist!?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

ich bin über 40 und ich fände es überhaupt nicht schlimm wenn Du noch gar keine Erfahrung hast. Ich fände es nur schlimm wenn Du es mir nicht sagst und dann versuchst mir irgendeine Erfahrung vorzuspielen.

Gerade in diesem Bereich ist es unglaublich wichtig dass beide Partner offen und ehrlich miteinander sind. Dann kann man über alles reden und sich aufeinander einstellen und sich anpassen und viele Probleme, die viele Paare heute haben, lösen sich in Luft auf.

Wenn Du aber vorgibst jemand zu sein, der Du gar nicht bist, dann kann das im schlimmsten Fall in einer Katastrophe enden oder es wir zumindest Dir überhaupt nichts bringen.

Ok, Du hast also bisher immer gekniffen wenn es konkret wurde. Du denkst dass guter Sex unglaublich wichtig ist. Ja, Sex ist wichtig in einer Beziehung aber Du baust Dir da selbst einen Druck auf dem Du nicht Stand halten kannst. Wenn mal was nicht klappt dann muss man auch einfach drüber lachen können.

Sex ist kein Leistungssport - auch wenn viele das heute meinen. In erster Linie ist Sex eine innige Verbindung zweier Menschen. Das geht mein gemeinsamen Kuscheln, beim Einschlafen in seinem Arm los und endet irgendwo beim Geschlechtsakt. Aber immer geht es darum zu genießen, den Partner zu spüren, sich hinzugeben und zu fühlen - eine gute Zeit zu haben und glücklich und entspannt zu sein.

Es kommt nicht darauf an dass Du den perfekten Körper hast, oder dass Du Erfahrung hast und 100 Stellungen auswendig kennst... lass es einfach geschehen. Versuche nicht zu denken sondern zu fühlen. Bau Dir keinen Druck auf sondern warte auf das was geschieht. Dein Gefühl wird Dich schon leiten und Dir sagen was Du tun kannst und im Zweifel lass "ihn" einfach machen.

An Deiner Situation ist überhaupt nichts schlimmes! Glaub mir!

Allerdings wünsche ich Dir fürs erste Mal einen sehr einfühlsamen und emphatischen Mann der voll und ganz auf Dich eingeht und keinen Sex-Rambo der sein geballtes Wissen und seine Potenz in Dich bzw. an Dir umsetzen will.

Ich denke es sollte jemand sein, der die Sache langsam angehen lässt und Dir die Zeit gibt Dich langsam an die Sache zu gewöhnen und Dich zu entfalten, Deine sexuelle Seite zu entdecken und zu genießen. 

Viele Grüße und alles Liebe und viel Spaß beim "Entdecken"

Oh wow danke für deinen langen Text! :-) Na, wenn das sogar ein ü40er sagt kann ich darauf bauen :-P

0

Also ich bin zwar ne Frau, aber ich kann Dir sagen: ich hab in Oberstufe , Studium immer recht locker offen mit Kumpels geredet, das war für die nie ein Problem.

Und nein, ich komme nicht aus erzkonservativem Anno- Tuck-Umfeld.

Sache ist doch, es ergibt sich mal früher, mal später.. bei Männern. Bei Frauen.

ich hatte mein 1. Mal auch mit 19, dachte, na hoffentlich stelle ich mich nicht blöd an?

Ne. Also zugegebenermaßen, ER war bissl patschert (hatte schon Freundinnen gehabt, aber bissl sehr Ego-Trip auf einmal), aber ja mei, war nen netter Start, g*, machte trotzdem Spass und ja,w er hätte das gedacht  ;-)

Ich muss nicht mal alles lesen und sage dir

SCHE..S EGAAAL ;) Du willst es, wenn du es willst. Manche Männer finden's dann sogar gut, weil sie wissen das du sie als erster gewählt hast.
Mach dir bitte keinen Kopf. Alles ok bei dir, du bist gesund und munter. Das ist das wichtigste :)
Und schlussendlich ises wirklich egal. Du wirst so oder so irgendwann mehr Erfahrung haben und mehr Sex haben. Das kommt alles wies kommen muss!

Ein Mann der dich liebt, wird dich einüben oder wie mans nennen soll. Du musst einfach lernfreudig bleiben und immer Spass dabei haben. Dann wirds schon

LG

Was möchtest Du wissen?