Amöbenversuch

Amöbenverusch - (Biologie, Kerne, Amöbe)

3 Antworten

bin auch verwirrt, was die Zeichnung angeht. Gibt es dazu auch eine Versuchsbeschreibung? Denn so ganz werde ich aus der Zeichnung nicht schlau. Wirkt so, als ob du ein Stück von der Zellmembran abtrennst und damit versuche machst was dann passiert.

hallo catsle :) Ja ist richtig, ich hab eben ne freundin gefragt, die sitzen geblieben ist und die die selbe lehrerin in bio hatte, stimmt genau hab das auch als leitfrage genommen, ob leben ohne zellkern möglich ist, aber trotzdem danke :)

Ich hab das so verstanden, dass sich das Cytoplasma abschnürt, und sich dannd er Zellkern teilt, aber es ist ja ein versuch, und ich versteh das nicht ..:/

Warum und wie nimmt eine Amöbe Kugelform an?

Hallo, vorab: Ich hasse es auch wenn Leute Hilfe bei ihren Hausaufgaben auf gutefrage.net suchen, aber diesmal ist es ein wenig anders.

Ich muss bis morgen einen Vortrag halten, es geht um Amöben bzw. um das Cytoskelett! Die Aufgabe lautet: Wird eine Amäbe kalten Temperaturen oder dem Gift Colchizin ausgesetzt, so nimmt die Amöbe Kugelform an und ist nicht mehr in der Lage ihre Form zu verändern.

Diesen Sachverhalt soll ich erklären!

Meine Vermutung so weit : *Mikrofilamente werden beschädigt ( Finde auf google GARNICHTS zu dem Thema)

*Pseudopien sterben ab

Weiß da jemand was genaueres? Sietze das jetzt schon seit über 2h dran, komme aber einfach nicht weiter! P.S: Google hilft in dem Falle nicht weiter, also bitte kein "Google das doch einfach" lg

...zur Frage

Wie Beschreibe ich eine Karikatur?

Ich muss eine Karikatur von Otto von Bismarck beschreiben bzw. analysieren (Grundaussage der Karikatur und die historischen Zusammenhänge ) jedoch fällt mir ehrlich gesagt nichts dazu ein da ich nichts im Internet oder im Buch finden . Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

...zur Frage

Gedichtinterpretation: Stilmittel und Wirkung gleich zusammen oder erst Analyse und danach erst Interpretationsansätze?

Hallo. Ich habe eine dringende Frage und einen kleinen Denkknoten. Ich bin unsicher, ob ,wenn ich bei der sprachlich.stilistischen Analyse angekommen bin, dann gleich die Wirkung dazu schreibe oder ob, wie ich es auf ein paar Internetseiten erst deute und Wirkung erläutere, wenn ich die Analyse vollkommen beendet habe. Ist das wie bei einer Kurzgeschichte, a la sprachliches Mittel, Wirkung und dann Beleg ? Oder eben erst die Mittel nennen mit Angabe und erst später die Wirkung aufgreife, indem ich durch die erläuterte Wirkung gleichzeitig meine Interpretationsansätze stütze und formuliere? Ich hoffe ihr versteht was ich meine. LG

...zur Frage

Gibt es l-Entartung bei Mehrelektronenatomen und wie wird die Magnetquantenzahl mit den Hundschen Regeln beschrieben?

Hey, folgendes ist ein Beispiel zum allgemein Verständnis Mehrelektronenatome und der l-Entwartung:

a.* Erläutere anhand des 2s Elektrons des Lithiums anschaulich die Aufhebung der l-Entartung für Mehrelektronenatome.*

b.* Welche Konsequenzen hat die Berücksichtigung von Spin und Bahndrehimpuls für die Besetzung der elektronischen Niveaus (Orbitale) und die l-Entartung?*

c.* Erläutere anhand l=3, also der f-Orbitale, die Bedeutung der Magnetquantenzahl m_l (+ Skizze) und beschreibe, wie die f-Orbitale gemäß der drei Hundschen Regeln aufgefüllt werden müssen (bezüglich L und S).*

Ich würde mich freuen, wenn wir 1. bis 3. besprechen könnten, um mein Verständnis zu verbessern.

a. Also Entartung ist in der QM etwas wo mehrere Zustände dieselben Energien haben. l-Entartung gibt es z.b. beim Wasserstoffatom, denn da ist es egal welchen Wert l hat, denn E_n hängt nur von n ab. Lithium ist ein Alkalimetall und die haben die Besonderheit, dass das letzte Elektron alleine in einem s-Orbital ist. Also wie wenn man das Elektron im Wasserstoffatom in höhere s-Schalen hebt. Bei Lithium ist das 3. und letzte Elektron im Zustand 2s.

Aber wie wird jetzt die l-Entartung aufgehoben?

b. Da verstehe ich nicht, worauf man da genau hinaus will. Kann mir jemand die Frage genauer erklären bitte?

c. Die drei Hundschen Regeln lauten ja:

  1. Volle Schalen und Unterschalen haben J=L+S=0 (Gesamtdrehimpuls)
  2. Gesamtspin S wird maximal (also möglichst zu anderen orbitalen parallele spins)
  3. Erlaubt das Pauli-Prinzip mehrere Konstellationen mit maximalen S, dann werden die Unterzustände mit der Magnetquantenzahl m_l so besetzt, dass der Bahndrehimpuls L maximal wird.

Also die Magnetquantenzahl m_l des Bahndrehimpulses l gibt ja dessen Orientierung an. Auch hier bin ich mir wieder nicht so sicher, was exakt das Ziel der Aufgabe ist.

Gruß Gamdschiee

...zur Frage

Präsentation über ein selbst Erfundenes Produkt?

Hallo ,

Ich wollte mich vielleicht hier mal helfen lassen , da ich in Englisch über ein Produkt eine Präsentation machen soll was ich "Selbst Erfunden" habe.

Jedoch fällt mir dazu leider kaum was ein, hoffe jemand von euch hat vorschläge

LG und Dankeschön schonmal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?