Ähnliche Bücher wie Black Dagger und/oder Die Gilde der Schwarzen Magier?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Krieger des Lichts Reihe von Pamela Palmer ist sehr zu empfehlen. Es geht zwar um Gestaltwandler, aber ich finde es ist ähnlich von der Aufmachung her. die Bücher lassen sich sehr gut lesen. Ich konnte nicht mehr aufhören :D

Es geht um ein Unsterbliche estaltwandler, die gegen Dämonen kämpfen. Es gibt nur noch neun KRieger, aber im Laufe der Reihe kommen wieder mehr dazu. Jedes Tier geibt es nur noch einmal. Die Krieger tragen die Namen ihres Tieres (oder ähnliche) z.B. Lyon - Löwe, Tighe - Tiger, Jag - Jaguar, usw. Die Kriger leben durch Strahlung. Sprich sie haben immer eine Auserwählte genannt: Strahlende. Diese bezieht Strahlung aus der Erde und überträgt sie auf die Krieger.

Im ersten Band geht es um den Anführer Lyon, der die Fähigkeit die neue Auserwählte aufzuspüren. Die letzte Strahlende wurde ermordet, woraufhin eine neue gezeichnet wurde. In diese verliebt sich Lyon, usw..

In jedem Buchband geht es dann um einen neuen Krieger.

Lohnt sich wirklich ;)

Ansonsten würde ich noch Die Herren der Unterwelt von Gena Showalter, Imoortals after Dark von Kresley Cole und Gestaltwandler von Nalini Singh empfehlen. Da ich die jetzt aber nicht alle beschrieben möchte erkläre cih nur kurz worum es geht:

Die Herren der Unterwelt: Unsterbliche Krieger die von Dämonen besessen sind, die aus der Büchse der Pandora stammen.

Immortals after Dark: Unsterbliche aus der Mythenwelt wie, Lykae, Walküren, Vampire, Dämonen, etc.

Gestaltwandler: Versch. Gestaltwandler Rudel. Größtenteils aber nur zwei: Die DarkRiver Leoparden und die SnowDancer Wölfe. Die feinde sidn die Medialen, die ich hier aber nicht erklären möchte, weil das zeimlich kompliziert ist.

Ich zähle alle Reihen zu mienen Lieblingsreihen. Und ich lese größtenteils nur Fantasy.

Sarabi7 02.01.2014, 11:48

Da gebe ich dir vollkommen recht, Wendy. Die Reihen gehören auch alle zu meinen Lieblingen. Sie sind total spannend und machen süchtig :)

Also ran an die Bücher ;)

1
SabySab1 03.01.2014, 22:24

Mein Gott, danke! :D Hab mir gleich das erste Buch gekauft und ich muss sagen, meine Nase steckt so tief in einem Buch wie noch nie! :)

1
WendyOWilliams 04.01.2014, 09:45
@SabySab1

Von den Kriegern des Lichts? Die sind sowas von dermaßen genial :D Ich Liebe diese Bücher. Halt mch auf dem laufenden wie du den Rest der Reihe findest ;) Es würde mich interessieren welchen Krieger du am Besten findest ;)

0

Hi SabySab1,

da "Die Gilde der schwarzen Magier" dir gefallen hat, wäre die Folgebücher (Sonea-Trilogie und Magie) und die "Auraya" Reihe von der gleichen Autorin vielleicht auch etwas für dich? Die Bücher haben zwar teilweise nichts sooo gute Kritiken bekommen, sind aber Meiner Meinung nach recht lesenswert. In der Buchreihe ("Priester", "Magier", "Götter") geht es um eine junge Frau namens Auraya, die als eine der fünf Stellvertreter der fünf Götter ihrer Welt auserwählt wird, obwohl sie die von ihrer Religion eigentlich verachtete Gruppe der "Traumweber" ganz gerne mag und als Kind fast selbst eine Traumweberin geworden wäre.

Die Reihe "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind ist auch super spannend (und mit 11 Büchern mit je 1000 Seiten Lesestoff für mehr als ein paar Tage :-). Es gibt drei Reiche, die durch unüberwindbare Grenzen getrennt sind. In den Westlands gibt es keine Magie. Der Waldführer Richard Cypher, der in einem kleinen Ort recht nah an der Grenze lebt, trifft auf eine junge Frau im weißen Kleid, die von vier Männern verfolgt wird - und offensichtlich eine Magierin ist. Er hilft ihr und es stellt sich heraus, dass sie ihn gesucht hat. Der mächtige Magier Zeddikus, den er nun als seinen liebenswerten Ersatz-Großvater kennt, hat ihn als Kind vor einem Massaker in den Midlands gerettet und es gibt eine Prophezeihung, die besagt, dass nur er die Midlands von dem bösen Tyrann Darken Rahl befreien kann.

Wenn du hart im nehmen bist, kannst du dich auch an "Die schwarzen Juwelen" von Anne Bishop versuchen - die Bücher sind absolut genial, wenn auch etwas schwer zu beschreiben, da sie in einer völlig anderen Fantasywelt spielen, als das, was man üblicherweise kennt. Allerdings geht es da im Bereich Sex und Gewalt heftiger zu als in Shades of Grey, wenn das also nicht dein Fall ist, solltest du das vielleicht lassen. Wenn nicht - es sind meine Lieblingsbücher :-)

WeepingAngel

Versuchs mal mit der Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh, wenns auch schräg sein kann, probiere die Bücher von Michelle Rowen aus. Natürlich ist da noch die Scheibenweltsaga von Terry Pratchett. Informationen hole Dir doch bitte übers Internet. Viel Spaß

Der name des windes ist genial

ein ganzes halbes jahr (lange kein buch mehr so verschlungen)

midnight hour

engelreihe von nalini singh

Was möchtest Du wissen?