Abzocke per E-Mail - Ja oder Nein?

12 Antworten

NBPS hält sich offensichtlich nicht an die vorschriften für kommerzielle werbedienstleister, indem der abmeldebutton grundsätzlich nie zum abmelden führt, sondern zur erneuten eingabe der persönlichen daten. dabei isses egal, für welche produkte un dmarken in der mail gerade geworben wird - man sollte direkt checken, ob nbps der versender ist.

also konsequent auch nichtmal auf diesen irreführenden abmelde-link klicken, sondern alles sofort löschen, was von NBPS in nordhausen kommt! würde mich wundern, wenn nicht bald mal einer der berüchtigten abmahnanwälte nbps als ziel auswählt, weil der vorsatz zum betrug ja durch das "durchziehen" dieser masche ganz offensichtlich ist

Die Sauerei ist dabei, dass der angegebene Link zum Abmelden vom E-Mail-Verteiler falsch ist; er führt erst recht zu dem bewobenen Angebot. Rechtlich ist das eigentlich nicht zulässig. Aber wo kein Kläger, dort kein Richter.

NBPS hält sich offensichtlich nicht an die vorschriften für kommerzielle werbedienstleister, indem der abmeldebutton grundsätzlich nie zum abmelden führt, sondern zur erneuten eingabe der persönlichen daten. also konsequent auch nichtmal auf diesen irreführenden abmelde-link klicken, sondern alles sofort löschen, was von NBPS in nordhausen kommt! würde mich wundern, wenn nicht bald mal einer der berüchtigten abmahnanwälte nbps als ziel auswählt, weil der vorsatz zum betrug ja durch das "durchziehen" dieser masche ganz offensichtlich ist

Ich würde da sehr aufpassen, ein Freundin von mir schloss da ein Zeitschriftenabo ab. Bei Gewinnspielen ist oft ein Hacken dabei. Mache lieber nicht mit und lösche die Mail, auch wenn du sich austrägst kann es zu einer falle werden, reagiere nicht drauf.

Noch ein Tip, in Gästebücher nie die Mailaddy hinterlassen, denn daher kommt man an deine E-Mail ran.

lass es lieber sein kann gut möglich sein , das es stimmt wenn nicht hast du aber ein Problem wirst in irgend ein Mist gezogen lg

Was möchtest Du wissen?