Abischnitt 2,3. Gut oder schlecht? Wo liegt ungefähr der Durchschnitt von allen Abiturienten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das kommt darauf an, was Du mit dem Abi-Schnitt anfangen möchstest. Medizinstudium: zu schlecht. Andere Studiengänge musst du schauen, sowas wie Physik hat noch keinen nc. Bei Ausbildungen schaut man eigentlich, wenn man die Noten anschaut auf die direkten noten: also als kauffrau sollte Mathe o.k. sein, etc. Aber: in mehr als 20 jahren hat nur ein einziges Mal jemand während einer Bewerbung mein abi angeschaut. Andere Sachen, die noch kommen, sind viel vielviel wichtiger. Also, wenn du´s nicht direkt für eine Einschreibung brauchst: hör´auf nachzudenken.

Also ich finde einen Abischnitt von 2,3 auch gut. Hat meine Tochter auch im Abi und ich freue mich sehr darüber. Gibt in ihrer Stufe zwar viele Abiturienten, die eine eins vorm Komma haben, aber ich meine es kommt auch auf den Schüler an. Über eine zwei, Escada, kann man sich mit Sicherheit sehr freuen. Wünsche dir für deinen weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

GrußAlexka

reicht voll und ganz, und ist nicht schlecht ;)

ist devinitiv gut! ist ja ne 2! an unsrer schule war der durchschnitt bei 2,42

ganz gut, ich hatte eine 3,0.

Was möchtest Du wissen?