ab wie vielen zimmer ist ein haus eine villa?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt keine eindeutige Klassifizierung, nach der man z.B. die Grundsteuer definieren könnte. Ursprünglich nicht bäuerlich genutzte luxuriöse Landhäuser mit viel Garten- und Parkgrundstück drum rum, sozusagen das "Schloss" des Bürgertums. Dann auch großräumige Stadthäuser. Praktisch bestimmt der Makler bei einem Verkaufsauftrag, ob der das Anwesen als "Villa" anpreist. (Ein begüterter Schwabe würde sein Haus kaum "Villa" nennen, sondern neidtötend sein "Häusle"). http://www.cosmiq.de/qa/show/2033285/Ab-wann-bezeichnet-man-ein-Haus-als-Villa/

"ab wie vielen Zimmer ist ein haus eine villa?" Das kann man nicht sagen, immerhin kannst du über 15 Zimmer in deinem Haus haben, die aber nich größer als ein paar qm sind, du kannst aber auch ein paar ganz große Räume haben.... Das kommt immer darauf an, wie groß das ganze Anwesen insgesamt in qm ist und so... ;-)

Villa kann ein Haus schon bei 5 Zimmern sein. Kommt immer auf die Ausstattung des Hauses an und auf den Baustil.

Ich schötz nich das es an den Zimmern liegt. Ich schätz einfach das es am Preis liegt :D

Hat nix mit der Zimmeranzahl zu tun, Villa bedeutet ein einstöckiges Haus, freistehend mit Garten drumherum.

Villa bedeutet Landhaus oder Haus im Landhausstil. Das hat nichts mit der Zimmerzahl zu tun.

Was möchtest Du wissen?