Ab welchen Modell wurde bei Mercedes mit Wasserlack lackiert?

1 Antwort

Hey :)

Die Umstellung fand sukzessive ab 1992/93 statt. Erste Wasserlackmodelle waren die späten 190er (W201 Baureihe) sowie der W124 ab Ende 1992, etwa ab der Umstellung auf die M111 Motorenfamilie im September '92. Der W202 ab Mitte 1993 wie ich ihn fahre war das erste Modell, das dann nur noch mit Wasserbasislacken ausgestattet wurde.

Bei der S-Klasse W140 bin ich mir nicht sicher, die E-Klasse W210 hatte aber ab '95 auch nur noch Wasserbasislacke.

Was mir aber noch wichtig zu sagen ist --------> Selbsternannte "Kenner" reden sich die 124er oder 190er Baureihen oft damit schön, dass die jeweiligen Nachfolger durch die "schlimmen" Wasserbasislacke noch schlimmer rosteten.. sorry, aber das stimmt nicht. Auch vorher gebaute Modelle weisen eine hohe Rostanfälligkeit auf.

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Metall Schlüsselanhänger vor Kratzern schützen?

Ich habe an meinem Schlüsselbund einen Schlüsselanhänger von Mercedes Benz, der in matt schwarzer Farbe lackiert wurde. Wenn ich diesen am Schlüsselbund lasse, kommen Kratzer rein. Wie kann ich den Anhänger schützen?

...zur Frage

Wie viel kostet ein Mercedes Auto ungefähr also das neuste Modell?

Danke

...zur Frage

Lohnt es sich das BRABUS Modell von MERCEDES zu kaufen?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem BRABUS Mercedes und einem ganz normalen Mercedes?

...zur Frage

Gibt es bei Mercedes nur Automatik?

Gibt es auch ein Mercedes - Benz Modell mit Gangschaltung? Ich finde nur welche mit Automatikgetriebe.

...zur Frage

Reißt die Antenne bei Mercedes Benz C 200 in der Waschanlage ab?

Guten Tag, reißt die Antenne bei Mercedes Benz C 200 CDI/T-Modell (2007) in der Waschanlage ab?

...zur Frage

Was treibt die Leute immer noch dazu sich einen VW zu kaufen?

Mahlzeit, ich verstehe es einfach nicht und es interessiert mich doch sehr was die Leute seit Jahren immer noch dazu treibt sich ein vw zu kaufen, dieser Hersteller verkauft doch seit weit über 10 Jahren eigentlich fast nur noch überteuerte schlechte Autos, jeden vw Fahrer den ich kenne hat extreme Probleme mit seinem Wagen früher oder später gehabt (die alten 1.9er Rumpel-Düse-Traktoren und T Busse mal ausgenommen). Alle Hersteller zusammen haben nicht mal so viel Mist gebaut wie vag in den letzten Jahren. Zwar werden es gefühlt immer weniger Fahrzeuge auf der Straße aber gefühlt sind es immer noch viele.

Jeder Japaner oder alte Mercedes ist um Welten besser und zuverlässiger wie die vag Fahrzeuge welche verständlicherweise auch von keinem Autoexperte empfohlen werden (Wurden die überhaupt jemals empfohlen?) Ein gebrauchter Passat kostet mittlerweile genauso viel wie ein 3er BMW.

ist es tatsächlich die Unwissenheit der Leute? Das kann doch eigentlich nicht sein denn jedes Kind weiss doch dass z.B. allein Toyota schon immer und auch heute noch gute Autos baut. Es gibt noch so viele andere Hersteller auf dem Markt.

Hat jemand eine Erklärung dafür oder kann mir sagen was diese Fahrzeuge so tolles haben was andere nicht haben? Es geht einfach nicht in mein Kopf rein wie man sich freiwillig so ein Klotz ans Bein hängen kann und noch für so viel Geld.....

Erzählt doch mal wie ihr das sieht. Bitte sachlich bleiben, nicht die Ausnahme Erfahrung als Regel ansehen und nicht angegriffen fühlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?