ab wann ist man keine jungfrau mehr? etwa nach geschlechtsverkehr

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kommt ganz drauf an. für meine antwort nehme ich einmal an du bist frau...;) Wie schon antworter vor mir sprachen: rein physisch, wenn das jungefrnhäutchen reißt. weil das aber schon vorher, bei der ob-benutzung oder beim sport reißen kann, finde ich diese erklärung schwachsinnig. besser: wenn ein mann in dich eingedrungen ist. was machen aber jetzt lesben? ganz ehrlich, die frage bleibt doch immer... meine bisher also beste erklärung und auch meine antwort auf deine frage: sobald du das erste mal hattest. so kannst du auch zb. oralverkehr als verlust der jungfräulichkeit ansehen, oder sehr intensives petting. falls du jedoch einer religion angehörst, die die jungfräulichkeit als vorraussetzung zur heirat ansieht, meint sie damit wirklich nur das eindringen. und für den fall dass du doch ein junge bist: relativ einfach: wenn jemand in dich oder du in jemanden eindrinst. Viel schrift, hoffe es hat geholfen: liebe grüße gleina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sowas ist Ansichtssache. Man kann sagen, dass man keine Jungfrau mehr ist, wenn das Jungfernhäutchen gerissen, was ja aber nich zwangsläufig beim Sex passiert, sondern auch beim dehnen passieren Kann(!) nicht muss! 

Ich persönlich denke, dass man erst dann keine Jungfrau mehr ist, wenn man Sex hatte, da dieser Zustand, keine Jungfrau zu sein, ja etwas mit Ethik und nicht mit Anatomie zu tun hat... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Geschlechtsverkehr ist richtig, aber das Jungfernhäutchen kann auch schon vorher reissen, zb durch starke Dehnungen, Gymnastik und ähnliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

physisch erst nach dem GV mit durchtrennung des jungfernhäutchens...psychisch eigentlich schon nach intensiven petting (Stichwort unberührtheit!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jungfernhäutchen steht nicht in direktem Bezug zur Jungfräulichkeit, Obwohl es der Namensgeber ist. Einige Frauen werden ohne Jungfernhäutchen geboren, bei anderen reißt es beim Sport.. Das ist nicht immer schmerzhaft. Jungfrau bist du solange bis du Geschlechtsverkehr/Sex hattest. Lg Tiffany

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist keine Jungfrau mehr, wenn man kein intaktes Jungfernhäutchen mehr hat. Dieses Häutchen ist absolut überbewertet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yxasqw
15.06.2011, 20:36

ja finde ich auch , und da hat man auch seine jungfräulichkeit verloren ?

0
Kommentar von jockl
15.06.2011, 20:47

Achtung, sinnvoll ist es manchmal, ehe man eine vermeintlich kluge Antwort gib, einen Blick auf das Profil der Fragenden zu werfen.

0
Kommentar von howdoesitfeel
01.03.2014, 18:49

Dann bin ich ja auch keine Jungfrau mehr, einfach weil ich das Ding bei meinem ersten FA-Besuch schon nicht mehr hatte. Das ist bei mir irgendwann in der Kindheit wohl mal kaputt gegangen.

0

mhmh Definitionssache...aber ich würde sagen, ab dann, wenn man mit einer anderen Person GV hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen nach dem geschlechtverkehr paar sagen fingerprobe und taschenlampe genau sowie stift DAS STIMMT NICHT DA IST JA KEIN SPERMIUM ALSO BIST DU DANN NOCH JUNGFRAU NUR WENN DU WAS MIT JEMAND HATTEST

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja nach dem ersten geschlechtsverkehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist jungfrau solange bis du dein erstes mal hattest dann bist du endjungfert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Jungfräulichkeit ist weg, wenn der Man in die Frau eindringt.

Das Jungfernhäutchen hat mit der Jungfräulichkeit nichts zu tun. Es kann beim Sport reißen. Manche werden ohne geboren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?