925 er Silber wie viel Wert?

5 Antworten

Als Beispiel, wenn Feinsilber, also 1000er mit 50 ct. pro gramm bewertet wird, mußt Du bei 925er 7,5 % abziehen, also etwas 3,75 ct, sind ca.46 ct. Beim Goldaufkäufer erhälst Du mit viel Glück die Hälfte, angeblich können sie nur einschmelzen, und das würde auch kosten. Hab ich mal alles getestet. Das gleiche im Pfandhaus, die kaufen auch. Es gibt noch die Möglichkeit bei einem Juwelier oder Antikladen. Da hängt der Preis von mehreren Faktoren ab: Seltenheit, also kein Stück, das man heutzutage in jedem Silberschmuckgeschäft findet, mehr oder weniger vergleichbar, Zustand: es darf keine Reparatur fällig werden, damit das Teil wieder verkauft werden kann. Verarbeitung: normale neue Maschinenarbeit bringt nicht mehr auf, es müßte handgearbeitet sein. Alter: je älter, je interessanter, muß dabei aber in Ordnung sein, ohne Beschädigung, das macht den Reiz für Sammler aus. Und dann noch: wenn man weiß, wer der Designer war ist das besonders gut.

925 ist fast komplett aus Silber, die ist schon was wert. Nur noch nicht geklärt, in welchem Zustand sie sich befindet...

Was möchtest Du wissen?