3Ds Max, Autodesk Maya, oder Cinema 4d?

3 Antworten

Also falls du später mal in dem Bereich Arbeiten und Studieren willst, dann ist mit abstand Maya die beste Software die es momentan auf dem Markt gibt. Maya ist generell sehr hoch angesehen. Natürlich ist es nicht unnötig andere programme wie Cinema4d zu lernen, da Maya sich zum teil auch nur leicht von den anderen unterscheidet und viele gleiche Bedeutungen besitzt. Als "Anfänger" würde ich mit Cinema4d anfangen, aus dem Grund, weil Cinema4d relativ leicht zu bedienen ist und in vielen Bereichen nicht so komplex ist wie andere Programme.

Wenn du Einsteiger bist dann auf jedenfall Cinema4D, hat ne recht einfache Oberfläche und ist ein deutsches Programm und man kommt damit super klar für die ersten schritte in der 3d Welt genau richtig. 3Ds Max ist auch recht gut, aber derzeit hat Cinema4D seit den letzten Updates einfach mehr Möglichkeiten. Die Oberfläche ist etwas komplizierter wie C4D aber im prinzip kommt man mit dem Programm auch gut zurecht. Maya ist wirklich was für Profis, wenn du mit dem Programm anfangen willst solltest du erst ein Buch darüber lesen, das Programm selber gibt es nur auf englisch, es ist alles sehr verschachtelt und kompliziert. Wenn man sich aber in Maya eingelebt hat und damit klar kommt ist es wohl das beste Programm.. aber wie gesagt nicht für jederman und sehr kompliziert. Würde dir zu C4D raten, wirklich ein tolles und weit verbreitetes Programm mit dem du sicher zufreiden sein wirst.

Wenn ich jetzt Cinema 4D möchte muss ich dann Cinema 4D Prime oder Cinema 4D Studio nehmen ?^^ http://www.maxon.net/de/products.html Da steht bei beiden dabei das es 3d Programme sind...

0
@Chris787

Würde dir Studio empfehlen, weil Prime ist nur eine abgespeckte Version. Mit Studio hast du auch die ganzen neuen Funktionnen die mit den letzten Updates dazu gekommen sind.. wie zum Beispiel HairDynamics oder Mograph.

1

alle drei sind extrem kostspielig, wenn du vor hast die zu kaufen (und nein, ich gebe keine Tipps wie man die illegal bekommt xD). Aber BLENDER ist kostenlos und ganz gut zu bedienen. Davon gibt es auch eine Menge Tutorials im Netz. Bin auch dabei meine Sachen mit diesem Programm zu machen

Was möchtest Du wissen?