Wo liegt der Unterschied zwischen Billigzigaretten und Markenzigaretten?

11 Antworten

Es gibt viele Markenartikel, die in Supermärkten unter einem anderen Namen laufen. Diese Artikel sind dann billiger, haben aber dieselbe Qualität. Ich denke, das gilt auch für Zigaretten. Wenn Du rauchst, schau auf die Schadstoffangaben und entscheide Dich dann. Sicher kannst Du bei Billigmarken günstiger zum Lungenkrebs kommen...

Manchmal sind es "gute" Markenzigaretten in anderer Verpackung, manchmal sind es auch Markenzigaretten zweiter Wahl.

Das fängt schon an der Tabaksorte an, Ernte, Selektion, Trocknug und schliesslich schneiden und in die Hülse stopfen, was sich aufs Glühverhalten auswirkt, bei den Goldfields zB fällt mir immer die Glut ab,was mir bei meinen guten Camels oder Gauloises nie passiert :)

Die Marke "Goldfield" (Lidl) wird von Austria Tabak hergestellt, die auch Marken wie Camel, Winston oder Benson & Hedges produziert. Ich glaube kaum, dass diese Firma extra minderwertigen Tabak für Discounter-Zigaretten benutzt...

Werden alle von Japan Tobacco hergestellt.

0

Dort wird alles eingestopft, was von den Marken übrig bleibt und ein Geschmack wird künstlich zugesetzt. Es ist mit allen anderen Billigprodukten zu vergleichen.

Was möchtest Du wissen?