Warum brennt es wenn man beim rauchen rauch in die augen kriegt?

6 Antworten

Ich schätze mal der Rauch bewirkt zwei Dinge:

Er ist warm und trocken und trocknet mit der enthaltenen Asche (die saugt nämlich Flüssigkeit auf) die Augen. Also die Schichte, die die Augen feucht hält. Das führt zu einem brennenden Gefühl.

Zudem enthält der Rauch feinste Teilchen, Nikotin, Teer, etc die sich auf die Augen legen und diese angreifen.

Rauch besteht aus vielen kleinen 'Staubteilchen' (Feinstaub) und das Auge ist nicht sehr begeistert von der Idee, auf diese Weise ausgetrocknet zu werden. Deshalb wird Tränenflüssigkeit in verstärktem Maße produziert und das brennt halt mal. ;-)

bei uns is es beim ofen so frag ich mich auch täglich...

nicht rauchen xxD dann brennts nciht naja weils nciht gut is

Was möchtest Du wissen?