Spice mit 13 Gefährlich?

Support

Hallo Renko0,

Deine Frage zum Drogenkonsum klingt besorgniserregend und deutet auf einen unsicheren Umgang mit Drogen hin. Zwar ist Drogenkonsum immer gefährlich und eigentlich abzulehnen, wenn Du Dich aber dennoch dazu entscheidest Drogen zu konsumieren, achte bitte darauf, Dich an die Safer-Use Regeln zu halten. Diese verringern das gesundheitliche Risiko, welches Drogenkonsum mit sich bringt und können Leben retten.

Mehr Informationen zu Safer Use kannst Du unter anderem auf der folgenden Seiten finden:

https://drogennotdienst.de/

Beim Drogennotdienst besteht außerdem unter der Nummer 030/19237 jederzeit die Möglichkeit zu einer anonymen Telefonberatung, solltest Du Dir Sorgen über Deinen Drogenkonsum machen.

Dir alles Gute

Viele GrüßeBen vom gutefrage Support

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum sollte es jetzt gefährlicher/ungefährlicher als zu einem anderen Zeitpunkt deines Lebens?

Es ist synthetischer Müll.

Weil mein Körper vielleicht noch in der Entwicklung ist oder so

1

Also erst mal gibt es kein Alter, in dem Rauchen nicht schädlich ist.
Dann klingt das so als wäre das eine dieser sog. "Kräutermischungen", die grundsätzlich nur deswegen legal sind, weil man so schnell mit dem Verbieten nicht hinterherkommt. Lass es sein. Ein Klassenkamerad aus der Grundschule ist vor 2 Jahren verstorben, weil er so einen Quatsch geraucht hat und der Krams wohl mit irgendwas verunreinigt war. Zu dem Zeitpunkt war der über 20.

In diesem Alter finden wichtige Schritte in der Entwicklung des Gehirns statt. Es gibt viele Studien, die belegen, dass das Risiko für Langzeitschäden bei jungen Konsumenten viel höher ist als bei Erwachsenen.

Von diesen rauchermischungen sind schon einige gestorben... Finger weg das Zeug ist sau gefährlich!!! Das sind Chemiecocktails mit Rezepte die durchs btmg rasta fallen und somit mehr oder weniger legal sind (kann sich von heut auf morgen ändern und sind nur legal weil dieses Rezept noch nicht verboten wurde..)

Keiner kann dir sagen was genau du da zu dir nimmst und im Ernstfall weiß das auch kein Arzt... Wenn du umkippst wegen zu viel mdma Pilze Cannabis oder sonstwas, da weiß der notdienst was zu tun ist aber bei spice? Unbekannte Substanz heißt du wirst erstmal zum testkaninchen und wirst mit antipsychotika zugepumpt bis irgendwas anschlägt in Hoffnung das es keine tödliche Wechselwirkung gibt

Bei völlig unbekannte Substanzen kann man nur Symptome behandeln und versuchen den Patient irgendwie am Leben zu erhalten kann aber nichts gegen das Rauschgift tun

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit ~17 Jahre ein Thema in meinem Leben/🍁420 legalize it🍁

Ich selbst landete auch schon in der Klinik auf nem üblen horrortrip nach so ner Kräutermischung dabei habe ich schon extrem gering dosiert vlt nur 1/5 von der dosis wie ich von Cannabis mit unbekannter Stärke nehmen würde - hat ausgereicht für intensive, psychotische Wahnvorstellungen und heftige Halluzinationen (100% real erscheinend) das waren vllt 50mg von dem Zeug... (war aber auch eine der stärksten RM)

0
@Lacrimis92

Noch kurz ergänzend:

Ich hab schon viel sche*ße erlebt mit Drogen aber diese "legal high Kräutermischungen" waren das mit Abstand furchtbarsate Erlebnis was ich jemals hatte das einzige mal das ich Drogen weggeschmissen habe in den Müll und vorher aus der Packung raus damit das auch kein anderer mehr in die Finger bekommt...

0

Spice kann alles sein. Da weißt du noch weniger als bei illegalen Drogen was du da gerade konsumierst. Und ich hab schon oft krasse Storys gehört, was Leute so erlebt haben die das oder ähnliches geraucht haben. Bitte lass es auf jeden Fall. Da wär wahrscheinlich koksen für dich weniger riskant...

Was möchtest Du wissen?