Kann ich meinem Freund rauchen und Alkohol verbieten?

34 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube kaum, dass der Junge sich das verbieten lässt - Du könntest nur versuchen mit ihm zu reden, ob er Dir zuliebe nicht in geschlossenen Räumen, in denen Du Dich befindest, das Rauchen sein lässt (in Deiner Wohnung oder Zimmer kannst Du es selbstverständlich verbieten) - sich die Zähne putzt, bevor er Dich küsst und versucht, in Deiner Gegenwart nicht soviel zu saufen, dass er hackedicht ist. Sieht er das nicht ein - wovon ich eher leider ausgehe, würde ich mich von ihm trennen, denn damit wirst Du nie wirklich richtig glücklich.

du kannst es ihm nicht verbieten, aber du kannst ihm sagen, dass du ihn erst wieder sehen willst, wenn er nüchtern ist. Vielleicht überlegt er sich's dann ;) Gegen das Rauchen kannst auch nicht direkt was machen.. du kannst ihn bitten, auf dich Rücksicht zu nehmen und nur draußen zu rauchen, und wenn er nach Rauch stinkt, küsst du ihn eben nicht und solche Sachen.. aber er wird es wohl nicht so schnell aufgeben, damit musst du leben - jeder hat seine Angewohnheiten.

Verbieten solltest du ihm das nicht - dann ist er wahrscheinlich ziemlich schnell weg! Ihm sagen, dass du Rauchen und Alkohol trinken nicht magst, kannst du meiner Meinung nach schon! Besonders wenn das mit dem Trinken bei ihm so endet! Was er dann daraus macht, muss er für sich selber Wissen! Aber Wünsche äußern kann man in einer Beziehung auf jeden Fall!

Verbieten kannst du ihm natürlich garnichts. Du kannst ihm lediglich klarmachen, dass dich sein Umgang mit Alk und das Rauchen sehr stört. Dann musst du dir aber vorher überlegen, ob es für dich so unerträglich ist, dass es ein Trennungsgrund ist und ihm das auch so zu verstehen geben. Ein klares "entweder - oder". Das mag nun sehr pessimistisch klingen, aber Rauchen und starker Alkoholkonsum ist eine Sucht und lässt sich nur schwer einfach mal eben ändern. Vielleicht gehört er zu den wenigen Menschen, die aufgrund von Liebe dazu bereit sind diese "Laster" zu bekämpfen und sich zu ändern. Das ist aber nicht der Normalfall und Männer ändern sich für Frauen zumeist eh nur selten. Ich drück dir die Daumen. Wenn es Antworten wie "Reg dich nicht so auf über sowas lächerliches auf" oder "das ist meine Sache ob ich rauche, halt dich raus" hagelt, musst du eben einen Schlussstrich ziehn. Für mich wäre Rauchen das sofortige Ende jeglicher Beziehung.

möchtest du, das dein Freund dir irgendwas verbietet? ich finde das du dazu kein Recht hast! Aber natürlich kannst du ihm sagen das es dich stört und das du es schöner finden würdest, wenn er das rauchen und trinken lassen würde. Aber mit einem "Verbot" erreichst du bestimmt nichts!

wenn ich ausgehe und jemand kotzt mir vor die füße, dann verbiete ich das natürlich, sonst gehe ich nicht mehr aus.

Oberfrechheit

0
@Laccis

hat er ihr vor die Füße gekotzt? Und das evtl. schon ganz oft???....ich hab das aus dem Text so nicht rausgelesen!

0