Shampoo als Gleitgel anal?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was im Extremfall passieren kann ist dass durch die Reizung der Darm vorfällt, d.h. sich heraustülpt. Deswegen haben sich im 2. Weltkrieg Wehrmachtssoldaten Seife in den Darm laufen lassen um dem Dienst zu entkommen.

Die echte Seife der damaligen Zeit war aber vom PH-Wert allerdings viel aggressiver, sprich viel alkalischer als heutiges PH-neutrales Shampoo oder Duschgel. Zu einer unangenehmen Reizung kann es aber trotzdem führen, siehe hier:

https://www.gutefrage.net/frage/seife-in-anal-gefahr

Shampoo ist basisch. Wenn du ne saure Nudel nimmst gleicht es vielleicht aus.

Nein, im Ernst, nimm auf keinen Fall Shampoo. Speichel, Kokosöl oder Vaseline sind besser. Gleitgel bekommst du aber auch in jeder Drogerie, kostet auch fast nichts

ich würde es unter keinen Umständen empfehlen. Seife sollte in keine Körperöffnungen geraten. Dann lieber kokosöl oder vaseline

Würde ich nicht machen, da Shampoo Fett entzieht.

Massageöl, Fett- Handcreme, Babyöl, Bodylotion parfumfrei , Bephanten, notfalls Haushaltsöl..- oder langsam...

Nein, Duschgel, Shampoo und Seife enthalten Zusatzstoffe wie Parfüm oder Farbstoffe die nicht gut sind für deinen Anus und auch deiner Scheide!!

Was möchtest Du wissen?