Nicht Schwul aber Lust auf Sex mit Mann?

9 Antworten

Spaß ist,  was Spaß macht. Nenn es wie du willst 😉 tobe dich aus und genieße es. Wenn du das Verlangen hast, dann versuche es,  dann wirst du sehen, ob es nur der Anblick ist, oder ob es dir auch so Spaß macht. Danach kannst du entscheiden, ob du dich hetero,  bi oder schwul nennst  😉 stell dir vor du genießt es mit nem Kerl und stellst fest "wofür brauch ich n mädel". Kann alles passieren, dann war das mit den Ladys ein ausrutscher. Oder du stellst halt fest, dass du nur gucken willst. 

Wichtig ist nur, höre auf deine Gefühle.  Hetero, schwul oder bi - was auch immer, du bist du, und das ist gut so.

Servus noelizzda,

Es kann schon sein, dass du bisexuell bist :o

Bisexualität bedeutet ja nicht, dass du Beides genau 50:50 gleich magst (oder mit beiden Geschlechtern eine Beziehung haben kannst / ...) - es bedeutet nur, dass du theoretisch beide Geschlechter anziehend findest :)

Es kann daher gut sein, dass du bisexuell bist, wobei deine "homosexuelle Seite" einen sehr geringen, die "heterosexuelle Seite" einen sehr großen Teil ausmacht :o

Ich persönlich würde da auf mein Bauchgefühl hören - an sich ist nichts Schlimmes dabei, selbst wenn du jetzt mit einem anderen Jungen Sex hättest :)

Du legst dich damit ja nicht fest (oder entscheidest dich zu irgendwas), sondern du hörst nur auf das, was dir dein eigenes Bauchgefühl sagt :o

Gibts denn irgendwelche Leute in deinem Bekanntenkreis, die du anziehend findest oder passiert das nur bei Pornos?

Lg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2011 Ratgeber auf Gutefrage, eigene Homosexualität

Erstmal solltest du dir nicht son Stress machen..  Lass es auf dich zu kommen...  Klingt aber schon sehr da nach das du bi bist...  Und das ist doch völlig in Ordnung...  

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelange Erfahrung, bez, Gay, BDSM

Vllt bisexuell aber hetero-romantisch?

Also bist du sexuell von beiden angezogen, eine romantische Beziehung aber, kannst du dir nur mit Frauen vorstellen.

Hallo noelizzda,

ist es denn wirklich so wichtig, was man ist? Ich finde es viel wichtiger zu wissen, was man will, als zu wissen, wie genau man das jetzt nennt.

Da du dich in Mädchen/Frauen verliebst, kannst du schon mal nicht schwul sein. Das ist soweit ja klar.

Da du auch Jungs/Männer erregend finden kannst, bzw. auch den Sex, würde ich auch sagen, dass du eher nicht 100% hetero bist.

Ich denke ganz einfach, dass du bi bist. Das sind übrigend die aller meisten Menschen.

Dabei sollte man immer auch bedenken, dass bi nicht gleich bi ist.

Es ist ja nicht automatisch so, dass ein bisexueller Junge zum Beispiel immer dass er Jungs und Mädchen gleichermaßen mag. 

Bisexuell heißt eben einfach nur, dass es ein Zwischending zwischen hetero- und homosexuell ist.

LG Sascha

Was möchtest Du wissen?