Ist es normal, dass man als Frau täglich mehrmals Lust hat?

12 Antworten

Also ich würde mir darüber nicht den Kopf zerbrechen: ich würde genießen! Ist doch herrlich, wenn die Libido in Blüte steht! Im Alter nimmt leider alles ab. Wenn du einen Freund/Mann hast, dann schenke dich ihm doch 3 x in 24 Stunden und gib dich ihm mit deiner ganzen Lust hin. Wäre ich an seiner Stelle, mich würde es glücklich machen. Wenn du keinen Freund hast, leg bedenkenlos, sooft Hand an dich an, wie es dich überkommt. Es gibt nichts Schöneres und besogt ein langes Leben - ist nämlich so gesund!

vollkommen normal, jetzt musst du nur noch einen oder mehrere jungs finden, die dich in deinem vorhaben unterstützen, dann ist doch alles gut! viel freude dabei.....

hey puppii, selbstverständlich musst Du bei Deiner Sex-aktivität nicht an SUCHT/KRANKHEIT denken. Dafür geäbe es noch andere Kriterien, die Du googeln kannst.

Erlaube mir aber, dafür einen anderen Punkt - nach Lektüre Deines Profils und Deiner alten Fragen - zu bedenken, den ich hier allgemein gehalten mitteile:

Jeder Mensch braucht Zuwendung, viel Anerkennung usw. um sich dazugehörig zu fühlen. Wer da kein großes Selbstwertgefühl hat, wird sich das (auch) über Anpassung an die Meinungen Anderer, an die Hip-Klamotten und ein entsprechendes Modebewusstsein einhandeln können.

Daneben ist es auch bewiesen, dass Zuwendung und Selbstwertgefühl durch sexuelle Kontakte, vor allem ganz viele und ganz oft, dabei als ERSATZ für fehlende oder nur schwach ausgebildetes SELBSTBEWUSSTSEIN und ICH-STÄRKE herhalten müssen.... Ich wünsche Dir Stärke und Lebensgenuss .

ich denke langsam ernsthaft darüber nach, sexsüchtig zu sein.. kann da was dran sein?

Nein. "Sexsucht" ist eine Erfindung(!) von Menschen, die ein "Problem" mit Sexualität haben (vorzugsweise Konservative und/oder Anhänger von sexualfeindlichen Religionen). Diese Erfindung kommt aus den USA (insbesondere von den dortigen Evangelikalen - fundamentalistische Christen)

Die Psychologen können sich noch nicht mal darauf einigen, wie man "Sexsucht" feststellen sollte (geschweige denn, dass es eine anerkanntes Problem ist).

Dass wir Sex haben möchten, dafür sorgt halt unser "Sexualtrieb". Und der ist sehr "natürlich"! ;-) Der Trieb ist nur bei den Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt.

2-3 mal habe ich lust.

Das ist im "normalen" Rahmen.

Wenn es deinem Liebsten zuviel wird (beim Geschlechtsverkehr wird, wenn er gut ist, ein ziemlicher Druck auf den Penis ausgeübt - was durchaus weh tut), dann müsst ihr euch halt einigen (z.B. unterschiedliche Techniken, aber natürlich auch Selbstbefriedigung).

Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber meine Freundin die hatte dieses „Problem" auch mal gehabt. mich hat es eigentlich nicht gestört aber es hat sich wieder beruhigt. Ich denke das das nur vorübergehend ist. Anscheinend hast du etwas neues entdeckt und willst es näher erforschen. Mach dir keine sorgen;)

Was möchtest Du wissen?