Hilfe ich kann nicht mit meinem Freund schlafen!

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unlust kann mehrere Ursachen haben. Entweder, Du hast keine Lust auf ihn als Person. Dann verbindet Euch vielleicht eher eine Freundschaft als eine Liebesbeziehung. Oder irgendwelche Medikamente sind Schuld daran. Manche Pillen haben auch Unlust auf Sex als Nebenwirkung. Rede doch mal mit Deinem Frauenarzt darüber. Du könntest das Präparat wechseln und testen, ob sich was ändert. Er kann auch nen Hormontest durchführen, um zu prüfen, ob es an einer Hormonschwankung liegt.

Ihr solltet drüber reden, aber bitte bedenke ,auch wenn sich das doof anhört:

Denkt über Trennung nach, weil in einer Beziehung gehts eigentlich nicht ohne, entweder Ihr kommt auf einen Nenner oder Ihr trennt Euch

normalerweise hat man am anfang der beziehung ständig sex. war das bei euch nicht so? wenn du aber schon von anfang nicht immer lust auf sex hast ist es eben so und er müsste es in diesen 3 jahren schon längst verkraftet haben und falls er es nicht akzeptieren will..... habt ihr denn auch guten sex, fühlst du dich wohl dabei?

du solltest versuchen dich zusammen zu reißen und eine oder sogar zwei wochen jeden tag mit ihm sex zu haben (und zumindest so tun als ob er dir gefallen würde) dann wirst du ganz klar es sehen wie dir der sex gefällt, viele mädchen mögen sex nicht weil sie angst haben auch wenn sie es nicht zugeben wollen

Klar. Sie muss sich zusammenreißen......

Und er????

Dieses "einfach weitermachen, auch wenn man keine Lust hat" ist ein Therapieprogramm, dass nicht in allen Fällen gut tut.

0

so ein schwachsinn ! das bringt doch garnichts..

0

Wenn du es nicht so oft willst wie er, muss er das akzeptieren. Nur wird die Beziehung dann wohl nicht lange halten, wenn beide unterschiedlicher Einstellung sind.

Was möchtest Du wissen?