Frauenarzt sagen, dass man Sex hatte?

7 Antworten

Hallo Virex,

ja, du sagst deinem Arzt bitte, dass du Verkehr hattest und wann das letzte Verkehr, genauso wie er meistens fragt, mit was man verhütet. Der Arzt fragt das immer aus Routine und könnte wichtig sein für die ganzen Umständen.

Der Arzt hat zudem Schweigepflicht und darf niemals etwas deinen Eltern sagen! Zum Frauenarzt solltest du alleine rein gehen - auch wenn es der Mama schwer fällt, aber hier muss sie ihr Kind alleine lassen und kann nicht noch Händchen haltend daneben stehen. Irgendwann wird jedes Mädchen mal erwachsen, außerdem gehört das bißchen zur Privatsphäre zu tun. Dass du überhaupt schon zum Frauenarzt gehst in dem Alter sollte deiner Mutter weitgehend zeigen, dass du vernünftig bist und das alleine hinbekommst.

Man kann sich natürlich auch impfen lassen, wenn man schon Sex hatte, das machen viele Mädchen oder junge Frauen noch - besser wäre natürlich vor dem ersten Verkehr, weil Bakterien vom Mann in die Gebärmutter gelangen können, aber selbst nach dem ersten Sex ist es immer noch sinnvoll eine zeitlang.

Der Arzt kann optisch nicht feststellen, ob man Verkehr hatte, denn das Jungfernhäutchen ist bei jeder Frau anders ausgebildet, manche kommen ohne Häutchen zur Welt, bei manchen reißt es schon bei der Selbstbefriedigung oder Sport und bei manchen bleibt das Jungfernhäutchen auch ein Leben lang erhalten, wenn es dehnbar genug ist. Wir sind alle nicht blöd, und die meisten Erwachsenen wissen, dass junge Mädchen schon mit 12/13 sexuelle Interesse bekommen, entweder durch Selbstbefriedigung oder Sex. Dafür muss man sich nicht schämen, genauso wenig wie für Sex.

Hallo siller,

ich dneke auch, dass ich das machen werde. Okay.

Ich weiß, dass er Schweigepflicht hat, aber ich weiß nicht, wie und ob ich es meiner Mama sagen soll, weil ich einfach niemanden belügen möchte, aber mir das ganze auch nicht leicht fällt. Am liebsten würde ich bis zur dritten Impfung warten und es dann meiner Mama sagen. Meiner FA sage ich es auch.

Ich war letztes mal acuh schon alleine beim FA und meine Mama weiß auch, dass ich das alleine kann.

Ich hatte ja schon 2 Impfungen vor dem ersten Verkehr, aber das macht keinen Unterschied oder?

OKay, danke, dass wollte ich wissen. Vielen vielen Dank für deine Antwort, du hast mich sehr beruhigt!

0

Hallo Virex, ich weiß ja nicht wie alt du bist. Vertrau doch deiner Mama und sag ihr in einem Vier-Augen-Gespräch, dass du mit deinem Freund Geschlechtsverkehr hattest. Und deiner Frauenärztin kannst du es ruhig auch sagen. Vielleicht ist deine Mama erst mal etwas schockiert, weil es schon passiert ist. Ich finde es schon toll, dass ihr sowohl an die Pille als auch an Kondome gedacht habt. Das zeugt von einer gewissen Reife. Also nimm dein Herz in die Hand, wie man so schön sagt , geh zu deiner Mama und sag dass ihr was sagen willst. Am besten wartest du , bis sie genügend Zeit hat, um dich in Ruhe anzuhören. Und bei deiner Frauenärztin kannst du ruhig ganz offen sein. Sie wird ja sehen, dass dein Jungfernhäutchen nicht mehr intakt ist. Sie kann dir auch Tipps und Ratschläge geben, worauf ihr achten solltet.

Hallo Jakob1, vielen dank für deine Antwort. Hat mich sehr beruhigt. Ich denke auch, dass das das aller einfachste wäre, aber ich bin momentan einfach noch nicht bereit, ihr das zu sagen. Ich weiß nicht, woran es liegt, ich denke am meißten daran, dass sie mir immer sagt "ihr wartet aber noch oder?" und "kann er noch bis oktober warten?" und "ihr seid aber anständig" und so..sie meint das nicht böse und ich weiß, dass sie nur nicht will, dass ich etwas mache, was ich nicht will. Aber ich weiß einfach nicht. Ich kann nicht irgendwann zu ihr gehen und sagen " Du Mama ich hab mit N. geschlafen, nur dass dus weißt, wir konnten nicht mehr warten bis zur letzten Impfung.." Dann weiß ich, dass sie erstmal sagt "Ohgott, das hättet ihr aber noch nicht machen sollen und jetzt wirkt das alles nicht mehr etc" aber wir verhüten sowohl mit kondom als auch mit pille und sind beide gut aufgeklärt, und waren beide noch jungfrau, da kann doch dann auch ohne impfung theoretisch nichtmal was passieren? vielen dank für deinen rat!

0

Die Frauenärztin unterliegt der Schweigepflicht, darauf kannst Du sie ja noch mal direkt darauf hinweisen daß Du nicht wünschst daß sie Informationen an Deine Mutter gibt.

Die wird sich hüten und ihre Zulassung riskieren.

Stimmt

0

Sie sagt doch auch nichts, wenn ich sie nicht darauf hinweise?

Meine Mama ist ja beim Termin im Oktober eh nicht dabei, da bekomm ich halt die dritte Impfung und hab wieder ne Untersuchung.

Sie ist acuh wirklich nett und ich denke auch nicht, dass sie die Schweigepflicht brechen würde.

0
@Virex

Ich würde sicherheitshalber was sagen. Weiß ja nicht wie alt Du bist aber bis zu einem gewissen Alter sind die Eltern schon auskunftsberechtigt.

Falls Du noch nicht 16 bist sag lieber was.

0

Deiner Ärztin solltest du auf jeden Fall davon erzählen. Sowas könnte eine wichtige Information sein. Sie darf deiner Mutter absolut nichts erzählen. Wenn sie das tut, riskiert sie ihre Zulassung.

Wenn es für deine Ärztin relevant ist zu wissen ob du Sex hattest wird sie dich fragen. Dann solltest du ehrlich sein. Deine Mutter hast du schon belogen, das musst du selbst regeln.

Wieso ist das relevant? Bei meiner alten FA wurde ich nicht gefragt, das fand ich aber auch komisch.. ?

Ich habe sie ja nicht belogen, ich trau mich nur nicht es ihr zu sagen, weil sie es noch nicht erwartet

0
@Virex

Ich schrieb WENN es relevant ist und nicht das es relevant ist.

0