Zu viel PS?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Es kommt nicht auf die PS an sondern wie der Fahrer damit umgeht. Ok, mein erstes Auto, Käfer, hatte stattliche 30 PS. Und oh wunder, ich bin damit auch von Kiel nach Hamburg und nach Hannover gekommen. Der Nachfolger knapp ein Jahr später, BMW 2002, hatte dann auch schon 100 PS.

Keine Kratzer, keine Unfälle, keine Strafzettel - man bin ich langweilig.

Mein Sohn hatte als Erstwagen Toyota Camry 3,0 Kombi mit 188 PS. Beide, Sohn und Auto sind bisher unfallfrei unterwegs.

Man sieht, es geht auch anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 15:52

Habe auch einen Toyota😃👍

1
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 16:43

:-)

0

Hallo!

Das kommt drauf an, was es für ein Auto ist ---------> in einem Golf, Focus, Mondeo usw. sind 110 PS heutzutage Standart & eine ausreichende Basismotorisierung die keine enorme Dynamik aber solide Kraftentfaltung bietet, in einem sportlich aufgemachten leichten giftigen Kleinwagen allerdings verleiten sie einen zum schnelleren Fahren & sind gefährlicher.. je geringer das Leistungsgewicht, umso schlechter sind Autos ggf. für Laien beherrschbar.

110 PS sind nicht gleich 110 PS... ich hatte für den Anfang z.B. einen Audi 100 mit 90 PS (Baujahr 1989), der deutlich träger im Antritt war als etwa der 70 PS Golf 2 von meinem Kumpel sowie der Renault R-19 eines anderen Kumpels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 16:42

Habe einen Toyota Corolla Sportschau Edition Baujahr 2005 :)

1
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 17:57

alles klar😅

1
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 19:04

Ja hab ich gehört ist auch einer der Gründe weshalb ich ihn genomm hab :)

1

Nein, das ist meiner Meinung nach nicht zu viel. Es kommt natürlich auch immer auf deine persönlichen Fähigkeiten an, den Fahranfänger ist auch nicht gleich Fahranfänger, 110 PS sind aber in Ordnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, ich habe 211PS als Anfangsauto.
Schlussendlich kommts auf dich an, wenn du weisst du neigst dazu zu sportlich unterwegs zu sein dann hol dir halt lieber ein Auto mit weniger PS..
Ich denke jedoch das 110 ziemlich gut ist, nicht die langsamste Krücke aber auch nicht zu viel des guten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
07.06.2016, 13:55

Genau meine Meinung 👌 hast ein Golf GTI ?

0
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 13:57

Danke für dein Rat :) & ein GTI ist immer was feines😅

1

Ich finde 110 Ps für ein Anfangsauto nicht zu viel :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer mit dem Fahrschulauto umgehen kann, kann vom 26PS Trabant bis hin zum 1100PS Bugatti Veyron jedes AUto fahren, im normalen Fahrbetrieb mit gefühlvollem Gasgeben und Bremsen verhalten sich alle AUtos ähnlich.

Kritisch ist der Grenzbereich. Bei besagtem Trabbi geht nur der Motor ruckelnd aus, wenn du im Parkhaus die Kupplung zu schnell kommen lässt, im Veyron bist du im nächsten Moment im freien Fall vom Parkhaus runter.

Umgehen muss man mit dem Auto können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als anfänger sind 110ps absolut ok. hatte damals auch 115. reicht zum sportlichen fahren, du kannst auch mal auf da bundesstraße überholen, es sind aber nicht soviel dass dus nicht mehr unter kontrolle hast (normalfall)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein das ist in ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu viel 60-75 max. darüber sollte es sehr teuer werden für Frischling die nicht fahren können so was zu bezahlen auch als Zweitwagen da wird dann gefragt wer das Ding dann fährt und ist da dann blutiger Anfänger sollte das den Preis deutlich mach oben schieben so das es selbst als Zweitwagen nicht mehr tragbar ist viel PS reizen nur zum Rasen und  nicht zum fahren lernen den die können ja noch gar nicht Autofahren das geht über Jahre und Jahrzehnte . 

Kein Frischling sollte die Möglichkeit in 100 und mehr PS zu fahren  so was sollte wie beim Motorrad  gestaffelt werden das man selbst erst nach 5-10 Unfallfreien  Jahren in die nächst höhere PS Klasse darf und wird am bei eine zu starken Auto erwischt  ist der Lappen erst mal weg und man fängt dann bei Null an auch mit den Versicherungsprämien . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
07.06.2016, 15:41

Deine Einstellung ist aber schon sehr extrem. 5-10 unfallfreie Jahre und dann erst mehr PS ? Ist schon ein bisschen überholt und altbacken, oder.

2
Kommentar von Gym80951996
07.06.2016, 19:48

60-75 PS? Ist das dann überhaupt ein Auto? In Amerika werden nichtmal Autos angeboten mit so wenig Leistung. Und dort fahren die schon mit 16.

0

Dies geht noch! Wenn man vorsichtig fährt und auch sein Auto einzuschätzen weiß passiert auch nix.

Aber andere frage: Wie viel frisst das Auto denn? Weil viele Autos im Benzin bereich sind bei einem 08er BJ mit ca 80 PS schon bei mindistens 6 - 8 L per 100 Km!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 15:14

7Liter und 2005 Baujahr :)

0

110PS sind nicht viel, soviel Leistung haben oft die Fahrschul Autos.

Meine Tochter fährt mit 115PS und 2l Hubraum. Ist ein ehrlicher Motor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, mit mehr PS ist zum Beispiel das Überholen/Anfahren schneller.

Sicher fahren sollte sowieso klar sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich jetzt nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 240 und das ist voll ok da kommst wenigstens vorwärts 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drummer666
07.06.2016, 14:02

230*

0
Kommentar von Chris4998
07.06.2016, 14:06

Auch wahr😅

0

110 PS sind okay. Wobei man auch sagen sollte das 110PS nicht = gleich 110PS ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich eher zu wenig. Viel zu wenig. Überholmanöver sind so viel zu Gefährlich und Fahrspaß ist Fehlanzeige. Aber kommt auch auf den Geldbeutel und die eigenen Fähigkeiten an. Für ein Mädchen würde es vollkommen ausreichen. Hatte und habe übrigens seit ich 18 bin 231 PS als Diesel (bin jetzt 20)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, sind es meiner meinung nach nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung