Frage von Duelles, 74

Zu kalt für den Hasen?

Hallo,
Ich habe einen Hasen, der öfters auch die Nacht außerhalb seines Käfigs verbringt, da unser ganzer Garten (Ca. Ein 16er im Fußball) Hasensicher umzäunt ist. Doch ab wann sollte ich ihn in den Käfig tun und wann ganz rein? Danke im Voraus :)

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 49

Hi Duelles,

dein Kaninchen (Hasen sind Wildtiere) kann jetzt nur noch sehr aufwendig ins Haus geholt werden. Er hat nun sein Winterfell und wenn man nicht vorsichtig vor geht, überhitzt er in der Wohnung und stibrt. Wenn du ein Kaninchen ins Haus holen willst, muss das bereits Ende August erfolgen, dann wird das Winterfell angebildet!

Ansonsten sollte dein Kaninchen die ganze Nacht sogar Freilauf haben, allerdings in einem mardersicheren Gehege von mindestens 6qm. Nur weil der Garten Kaninchensicher eingezäunt ist, heißt das nicht, dass das Kaninchen darin auch sicher wäre.

Dein Haustier muss sich vor allem in der kalten Jahreszeit warmhoppeln können, das geht in einem Stall nicht. Dazu kommt, dass dein Kaninchen auch noch ganz allein lebt, es also keinen Partner hat, der ihm hilft die Temperatur konstant zu halten und an den es sich kuscheln kann. Das ist für eine Außenhaltung mehr als ungünstig und für dein Kaninchen eine massive Belastung. Kaninchen sind Rudeltiere.

Wenn du das Kaninchen reinholen willst, brauchst du einen extra Raum, den du erst einmal auf Außentemperatur hinunterkühlen und dann in winzigen Schritten anwärmen kannst. So geht das Winterfell aus, weil der Frühling suggeriert wird.

Ansonsten, bitte, schaf deinem Kaninchen einen Partner an (kastriertes Männchen + Weibchen sind die beste kombi, 2 kastrierte Männchen geht auch, bitte keine 2 Weibchen).

Alles wichtige kannst du auch nochmal hier nachlesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Antwort
von sonjalol, 20

Mein Hase läuft das ganze Jahr draussen im Garten herum und das gefällt ihm sehr. Jedoch soltle er einen Rückzugsort mit Heu und Stroh haben, falls es regnet oder wirkiche Minusgrade hat. :)

Antwort
von TaddlNudelLiebe, 40

Hallo

meine Kaninchen sind im Frühling und Sommer bei guten Wetter draußen (18 Quadratmeter) und im Herbdt Winter haben die beiden ein eigenes Zimmer im Haus (14 Quadratmeter) :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten