Zählt die Ausbildung als Fachabitur?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit zusätzlich 3 Jahren Berufspraxis kannst Du Dich als sogenannter Beruflich Qualifizierter für ein Studium bewerben.

Für ein fachtreues (Fach-) Hochsschulstudium mag das noch ausreichen, für andere Studiengänge musst Du aber mit einer Eignungsprüfung rechnen, wenn Du nicht noch zusätzlich eine Aufstiegsweiterbildung nachweisen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und Nein, das wichtigste wurde hier schon geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und nein.

Man hat nicht automatisch das Fachabitur, aber (Achtung, Ländersache, dadurch unterschiedlich geregelt!): Man kann mit Ausbildung + Berufserfahrung berufsbezogene Fächer studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?