Frage von Carmen1970, 39

Wozu kann man gebrannten Ton verwenden?

Hallo, mein Sohn und ich töpfern und nun sind einige unserer Kunstwerke beim ersten Brennen irreparabel zerbrochen. Sie sind noch nicht glasiert! Ich frage mich, ob man mit 1x gebranntem Ton irgendetwas anstellen kann? Z.B. zerkleinern in Tonscherben und die für irgendwas benutzen? Es ist ja noch der reine unbehandelte Ton. Ich habe keine Ahnung? Ansonsten schmeißen wir die Sachen eben weg, aber es kommt mir so verschwendet vor...

Antwort
von diewoelfin0815, 30

Hallöle,

kleine Scherben kann man echt gut als quasi wasserspeichernde Schicht (1 bis 5 cm, je nach Pflanzengröße) ganz unten in die Blumentöpfe tun!

Und größere Stücke können teilweise gut als Deko für's Aquarium genutzt werden. Kannst ja mal zu einem Zooladen gehen. Dort gibt es oft auch Kontaktboards, wo man u.a. auch so kleine Angebots-Zettel hinhängen kann; ebenso bei vielen Einkaufsmärkten. 

Kannst ja einen "zu verschenken"-Zettel einfach mal ausprobieren, damit Eure Werke wenigstens nicht umsonst "gestorben" sind...  😊

Wohlgelaunte Grüsse,

wölfin

Kommentar von Carmen1970 ,

Dankeschön für all die Antworten! Wir haben die Stücke jetzt erst einmal zerkleinert und werden die kleinsten in Blumentöpfen verwenden. Das dachte ich mir schon, dass der Ton gut Wasser speichern kann. Die größeren glasieren wir dann evtl. und verwenden sie als Mosaiksteine oder was-auch-immer :-)

Antwort
von micha43567, 33

Das kommt darauf an, ob du einen Garten hast. Handwerklich ist er zu nichts mehr zu gebrauchen, er verbessert aber die Kompostqualität, wenn du ihn unter den Komposthaufen mischt.

Wird dann besser durchlüftet, riecht weniger und wird mit Mineralien angereichert.

Kommentar von Carmen1970 ,

Wir haben einen Garten, aber keinen Kompost ;-) Wir haben in unseren Beeten Mulch. Wie macht man das dann? Der Ton zerkleinern und die Scherben einfach druntermischen? Bei Mulch ist das wahrscheinlich eh sinnlos.

Kommentar von micha43567 ,

Ja bei Mulch ist sinnlos, weil der Unkrautwachstum unterdrücken soll. Du aber mit den Scherben Freiräume schaffst.

Antwort
von pinsel58, 14

die einzelnen Stücke glasieren und als Mosaiksteine verwenden. Schatullen, Tische, Blumentöpfe damit verzieren. 

Antwort
von GanMar, 26

Du könntest die geschrühten Stücke für Glasurtests verwenden. So kannst Du Farbentwicklung und Fließverhalten einer unbekannten Glasur beurteilen, ohne gleich ein gelungenes Stück zu riskieren.

Kommentar von Carmen1970 ,

Dankeschön! Das ist eine gute Idee, allerdings nehmen wir an einer Art Kurs teil, wo wir für die Glasuren Farben bekommen, die wir nicht mischen dürfen. Für alle Farben haben wir bereits Musterstücke.

Kommentar von GanMar ,

Wenn Ihr nicht mischen dürft, dann bedeutet das vermutlich nur, daß die zu erwartenden Ergebnisse nicht besonders schön sind. Nicht alle Glasuren lassen sich erfolgreich mischen und die Kursleitung wird vermutlich Mißerfolge minimieren wollen.

Aber man kann Glasuren auch übereinander auftragen ;) Wenn das nicht verboten ist, wünsche ich Euch spannende Versuche :)

Antwort
von Skinman, 20

Zermörsern und als Schamotte in die nächste Charge Ton mischen, das mindert das Risiko, das wieder alles kaputt geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community