Frage von escrobo, 44

Wieso wird das klein geschrieben?

Hallo! Weswegen wird (z.B.) in dem Satz "Man geht etwas früher zu Bett", das "früher" klein und nicht groß geschrieben? Das Wort "etwas" ist doch ein unbestimmtes Zahlwort und danach sollte doch groß geschrieben werden, oder? Damit die Frage erlaubt ist, bitte ich außerdem um einen Rat, wie ich mir diese Regel merken kann. ;) Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SchlaflosIn, 37

Etwas (unbestimmtes Zahlwort) Großes, Neues, etc ... Das sind in dem Fall Substantive/Nomen, deshalb schreibt man sie groß.

Etwas früher/später/schlechter/lieber tun: Hier qualifiziert dein etwas ein Adverb und die werden klein geschrieben. 

Die Regel, die du wohl im Kopf hast, bezieht sich auf substantivierte Adjektive:

Das große Haus. 

Das etwas große Haus. 

Etwas Großes kommt auf uns zu. 

Entschuldige, das ist schwer zu erklären. Vielleicht kann es jemand besser. 

Eselsbrücke: Wenn du einen Artikel davor setzen kannst, wird es groß geschrieben. Das geht bei "früher" in deinem Satz nicht.

Kommentar von escrobo ,

Danke, jetzt verstehe ich es!  :) 

Antwort
von Realisti, 33

Früher ist eine Zeitangabe. Wie abends oder morgens. Es ist ergänzend, da "etwas" alleine keinen Sinn hat.  "Man geht etwas zu Bett" ist quatsch.

Hier hat man das Substantiv, das das unbestimmte Zahlwort begleiten müßte weggelassen. Komplett hieße es dann: Man geht etwas früher am Abend zu Bett.

Kommentar von escrobo ,

Danke sehr! 

Antwort
von Shoshin, 37

Hallo,

etwas wird immer klein geschrieben, "früher" wie geht man ins Bett. Die Wiefrage schreibt früher klein. Ähm schlicht, aber richtig. Folglich: Wie geht man ins Bett? früher, also klein, etwas immer...dies als kleine Hilfestellung, die richtig ist, willst du da echt ein Rechtscheibprofi haben, bin ich nicht die Richtige.

LG Shoshin

Antwort
von TheLegendOfYuki, 44

Unbestimmte Zahlwörter werden doch normalerweise klein geschrieben dachte ich. 

Antwort
von Wummel1975, 42

Eine klare Regel kann ich Dir nicht nennen, nur dass jedes Adjektiv nach "etwas" klein geschrieben wird. Etwas kleiner,größer,schöner,lauter,etc.

Kommentar von escrobo ,

Danke für die Antwort. Wie ist es aber z.B. mit "etwas Gutes"? 

Kommentar von Wummel1975 ,

Das fällt unter "substantiviertes Adjektiv" und wird deshalb großgeschrieben. Das Gute. Kommt von gut. Wenn Du einen Artikel vorsetzen kannst wird es groß geschrieben.

Kommentar von escrobo ,

Alles klar, danke! 

Kommentar von Realisti ,

Nicht so schnell mit den Pferden...

etwas kleiner = dies ist ein Adjektiv (klein) welches von "etwas" erklärend begeitet wird

etwas Kleines = substantiviertes Adjektiv (wie von Wummel 1975 beschrieben)  In der Art, wie viele statt "unsere Tochter" "unsere Kleine" sagen. Damit ist ein beschreibendes Substantiv gemeint.

Antwort
von IserlohnRosters, 32

Alles außer Nomen und Satzanfängen wird klein geschrieben. Ausnahme Namen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community