Frage von IchBinPassiv, 99

Wieso sammelt sich mein ganzes Fett am Bauch und was kann ich dagegen machen?

Sonst habe ich nicht viel fett am körper

Antwort
von Vitamine123, 43

Dazu eine etwas überarbeitete Antwort die ich vor paar Minuten bereits geschrieben habe:



Das sich nach dem "abnehmen" noch Fett an bestimmten Stellen
sammelt, liegt daran, dass wir ein "Genetisches System"
haben wo das eben so bestimmt wird wo und wieviel angelegt wird. Um
das weg zu bekommen hilft es nicht diese bestimmte stelle zu
trainieren ( wie es viele unwissende tun ), sondern den kompletten
Körper fitt zu halten.

Die beste möglichkeit um schnell Fett
zu verlieren ist aufjedenfall Kraftsport ( egal ob Frau oder Mann), da so Muskeln erhalten bzw aufgebaut werden können, wodurch ein Kaloriendefizit eintritt. Ist der Kaloriendefizit( egal ob mit oder ohne Sport ) zu hoch, merkt
sich das der Körper..sobald du wieder anfängst "normal"
zu essen wird der Körper denken "Okay,
ich hatte 2 Wochen
lang kaum Essen, also werde ich alles was ich jetzt
bekomme speichern um für die nächste zeit, für den Fall das ich wieder
zu wenig Essen bekomme geschützt zu sein". Bedeutet, man muss
aufpassen wiesehr man ins Defizit geht.

Und damit ist es noch
längst nicht getan. Es fängt bereits bei kleinigkeiten an, wie
zb.wen man eine sehr gesunde Proteinreiche Malzeit vor sich hat und
sich davor oder danach etwas ungesundes rein zieht, was den
Insolinspiegel negativ beeinträchtigt und somit das Essen
davor/danach nicht mehr richtig bzw falsch vom Körper "bearbeitet
wird"...

Ich betreibe seit 3 Jahren Kraftsport und habe
erst seit 1nem Jahr angefangen mich über die Ernährung schlau zu
machen und ich kann dir ein sagen, der Spruch "30% Training
& 70% Ernährung" ist garnicht mal so falsch. Ernährung
ist das A und O .. der Kraftstoff für den Körper.. Möchtest du
altes Öl schlucken oder dein Treibstoff optimieren und dich stärker,
schlauer, schneller und und und machen ? Du wirst in diesem Forum
keine Anleitung zu deinem "Problem" bekommen das Millionen
von Menschen haben. Warum? Weil das Wissen das du dafür brauchst
nicht in einem Text geschrieben werden kann.

Das soll dich nicht abschrecken, sondern Motivieren.

Ich habe damals auch
diese bescheuerten Pläne von verschiedenen Gyms bekommen und kann
dir nur sagen, schmeiß es weg..verbrenne es und hör am besten
garnicht hin wen die "Trainer" mit dir reden. Das
Internet bietet heutzutage die Möglichkeit sich  extrem viel
Wissen anzueignen, wichtig ist nur das du richtig nach
Informationen suchst. Beispiel: Auf die Frage "Welche Ernährung ist gesund"
wirst du auf Google mehrere Millionen Ergebnisse finden..die ersten
davon sind irgendwelche PseudoWissenschafler die von irgend nem Müll
reden..warum hast du in diesem Fall falsche Suchergebnisse
bekommen? Weil du deine  Frage zu grob gestellt hast. Denke über
deine Ernährung nach.. Informiere dich wo der unterschied zwischen
BIO Eiern und "Normalen" Eiern liegt..das es nicht nur um
die Hühner geht, sondern auch darum das "Normalen" Hühner
genmanipuliertes Essen bekommen das auch dir schadet und somit die
angeblichen "Proteine" die das Ei hat, garnicht richtig
verwehrtet werden können..

Desweiteren habe ich hier den Kommentar "Trinke viel Leitungswasser" gelesen, mal davon abgesehen das dass Leitungswasser in Deutschland strengen Richtlinien untersteht, rate ich dir Wasser aus dem Supermarkt zu kaufen.. undzwar aus Glasflaschen, da Plastikflaschen bzw PET Flaschen sich sozusagen "auflösen" und so giftige Stoffe in das Wasser gelangen die dem Hormonhaushalt des Menschens manipulieren. Aber das wirft die Frage auf "Hormonhaushalt?? Ich will doch nur Abnehmen!" Informiere dich !

Mich schockiert das Denken mancher Menschen.. der großteil würde lieber Krebserregende Stoffe einnehmen die einen schön & dünn machen, als anzufangen sich richtig zu Ernhären.

Ließ dir diesen Text durch, warte 1 Jahr und ließ in dir nochmal durch. Wen du in 1nem Jahr immernoch da stehst wo du jetzt bist, gebe ich dir die Feststellung: In diesem 1nen Jahr hättest du jetzt in diesem Moment das, was du erreichen wolltest & noch mehr.

Informiere dich..

Kommentar von IchBinPassiv ,

Ich dachte es ist nicjt gut beim muskelaufbau in einen Kalorien Defizit zu kommen?

Kommentar von Vitamine123 ,

Das kommt drauf an. Bei der Definitionsphase ( So gut wie möglich Muskelmasse Erhalten bzw aufbaue während man Fett verliert ) ist ein kaloriendefizit von nöten.Dabei reden wir von einem gesunden defizit von 100 - maximal 300 kcal. Bei der eigentlichen Aufbauphase ( Muskelmasse aufbauen ) haltet man seine kcal auf normalem Wert.

Während man in der Definitionsphase trotz Fett ABBAU Muskeln behält bzw Muskeln aufbaut, wird man bei Ausdauersport zwangsläufig Muskeln verlieren bzw geschwächt.

Antwort
von rozsaszinLinda, 48

Das ist die Genetik.
Am Bauch allein kannst du leider durch Übungen nich abnehmen. Wenn dann nimmst du am ganzen Körper ab, wenn du Sport oder Krafttraining treibst. Die Proportion ist dann aber leider die selbe, nur weniger am gesamten Körper. Du musst wirklich Glück haben und am besten nur spezielle intensive Übungen für den Bauch machen. Aber denke daran, Muskelmasse befindet sich unterm Speck ;)
Lg

Antwort
von FlascheSocke, 43

Das ist bei jeden Menschen unterschiedlich. Wär ja auch blöd wenn jeder gleich wäre. Du musst viel Cardio-Training machen und trink am besten nur Leitungswasser. Durch den Zucker in Süßgetränke sammelt sich auch bei vielen anderen Fett am Bauch. 

Antwort
von Tritopia, 33

Sport? Es ist bei jedem unterschiedlich, wo das Fett angelagert wird. Mit viel Bewegung und einer gesunden Ernährung solltest du aber dein Bauchspeck auch los werden :). Informiere dich aber gut darüber. Mach also nichts Dummes ;)!

Antwort
von fernandoHuart, 34

Männlein oder Weiblein?

Männliche Körper lagern die Fettreserven anderswo als die weibliche Exemplare.

Was dagegen tun?

In den meiste Fälle reicht fettärmere Ernährung (Auf Fette, gesunde Fette sollte man nicht verzichten) und mehr Bewegung.

Alle andere Lösungen sind Selbstleugnung, Bauernfängerei und Augenwischerei.

Antwort
von Wischkraft1, 23

Zu viel Fett in der Bauchregion ist kaum beizukommen. Und wenn du denkst, du hättest dort abgenommen, dann sind einzig die Fettzellen geschrumpft. Eine Kalorie zuviel in der Bilanz und schon bläht sie sich wieder auf.

Hilfe bringt tatsächlich nur Fett absaugen, denn da werden auch die Zellen mitgenommen und müssten dann erstmal wieder vom Körper generiert werden. Dauert somit länger.

Wo die überzähligen Kalorien dann hingehen, wenn sie nicht mehr beim Bauch abgelegt werden - das weiss ich auch nicht.

Antwort
von gummilekkka, 33

Dein dein Körper so programmiert ist. Du muss den gesamten Körperfettanteil senken...Bauchübungen allein zb. bringen eher weniger.

Antwort
von Pianoforte79, 8

Der Magen sucht sich den kürzestem weg um seine überschüssige Fettreserven zu speichern

Antwort
von Silkestrauch, 18

Das wirst du nur durch die Ernährung wegbekommen. Du kannst jeden Tag 5000 Situps machen, aber das wird dir leider nicht helfen. Auf Dauer die Ernährung umstellen und alles wird gut. Viel Erfolg 💪🏻😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community