Frage von xIchHabNeFrageX, 102

Wie viel Stoff brauche ich für ein Mittelalter Kleid?

Hallo :)

Wie man oben lesen kann möchte ich gerne wissen, wie viel Stoff ich bräuchte um mir selbst ein Mittelalter Kleid nähen zu können. Ich möchte einerseits wissen wie viel Stoff ich brauche (ich bin 1,70 m groß, Wiege 57 kg und habe eine normale Figur) andererseits möchte ich gerne wissen wie viel ich ungefähr bezahlen würde. Hier ist ein Link mit einem Kleid wie ich es gerne auch hätte, bzw wie ich es mag :)

http://www.amazon.de/Dornbluth-Damen-Mittelalter-Milienn-Schwarz/dp/B00P18SYV8/r...

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für die Antworten :)

Antwort
von Schnuppi3000, 77

Ich schätze mal jeweils 10-15 m.

Ich bin beim Schätzen von einer Stoffbreite von 1,40 m ausgegangen.

Wie viel du für den Stoff bezahlen würdest, kommt darauf an, welchen Stoff du dafür nimmst und natürlich auf den Schnitt und damit den Stoffverbrauch.

Kommentar von xIchHabNeFrageX ,

Danke für die Antwort :) 

Also der Stoff sollte nicht so schlecht sein,  da dieses Kleid für eine Hochzeit sein soll :D

Ich habe aber leider auch nicht mehr Geld zu Verfügung als 100€ :o

Kommentar von Schnuppi3000 ,

Also mit 100 Euro wird das nichts. Wie gesagt, für das Kleid auf dem Bild bräuchtest du etwa 20-30 m Stoff. Selbst bei ganz billigem Stoff (der sieht dann aber auch nicht schön aus) ist es fraglich, ob du unter 10 Euro pro Meter kommst. Außerdem kommen Kosten für "Kleinteile" (Faden, Ösen, Kordel,...) dazu und das Schnittmuster selbst.

Wenn du ein Schnittmuster findest, das mit (wesentlich!!!) weniger Stoff auskommt, könnte es klappen.

Antwort
von Reanne, 58

Das Modell it für eine Anfängerin zu schwer, such Dir einen einfacheren Schnitt. Auf der Rückseite des Schnittes ist der Stoffverbauch genannt und Stoffempfehlung. Wenn da so voluminös sein soll, werden die Materialkosten den Kaufpreis dieses Modells übersteigen.

Antwort
von Goodnight, 45

Ganz ehrlich, kauf dir eines der fertigen Kleider. Mit Schnittmuster, Stoff, Bändern, Verschlüssen und Fäden wird ein selbst gemachtes Kleid wesentlich teurer.

Antwort
von Signalfeuer, 33

Da kommt einiges an Stoff zusammen, je nachdem, welchen Stoff Du nimmst, brauchst Du eventuell auch noch einen Innenstoff bzw. Futter, damit das Kleid nicht transparent wird, etc.

Aussenstoff ca. 9 bis 10 Meter, und eventuell halt dasselbe nochmal als Innenstoff.

Vom Schnitt her ist das nicht schwer umzusetzen, zumal, wenn Du Hilfe hast.

Antwort
von tupper4ever, 49

Da Du für das Kleid sowieso einen Schnitt brauchts um das Projekt nicht in den Sand zu setzen, hast Du alle Daten für Materialangaben: Stoffverbrauch, Ösen, Reißverschluss, Einlagen, Bänder und andere Kurzwaren genau auf dem Schnitt stehen. Auch ist das Vorgehen Schritt für Schritt meist aufgeführt, da das Teil ja irgendwo einen Anfang hat.

Kommentar von xIchHabNeFrageX ,

Danke für die Antwort :) ja die Schnittmuster Suche ich mit meiner Tante aus,  da ich nicht nähen kann und sie mir deswegen hilft (bzw näht sie es :D)  ich wollte ja nur wissen wir viel ich ungefähr bräuchte,  da ich nicht super viel mit meinem Nebenjob verdiene und nicht wirklich mehr als 100€ zur Verfügung habe :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community