Frage von Einhoorn, 129

Wie soll ich mein Eurocom Thema (Harry Potter) in 3:30 min halten?

Ich muss in ca. 1-2 Monaten (anfang November) meine englische Eurocom Präsentation halten. Ich habe mir das Thema Harry Potter ausgesucht, das problem ist das ich dieses große Thema (also alle 8 Filme, nur Filme) in 3:30 Minuten kriegen soll und dennoch außergewöhnlich gestalten soll. Ich möchte natürlich nicht nur über die Filme bzw die Handlung reden, sondern eben auch über zb. Hogwarts, die Charaktere usw... Hier ist meine 'Inhaltsangabe':

  1. Einleitung Heiligtümer des todes geschichte
  2. Zusammenfassung aller Harry Potter Filme
  3. Erklärung Hogwarts ( Unterricht, Häuser + Charaktereigenschaften…)
  4. (Pottermore test)
  5. Charaktere + Stammbäume + Schauspieler
  6. (Theorien Horcrux Harry -> auswirkung auf Dursleys…, Heiligtümer des todes -> Dumbledore ist der tod...)

Mit dem 1. Punkt wollte ich sozusagen eine 'überleitung' in mein Thema machen und im Hintergrund vielleicht sogar das Video laufen lassen. Und ich wollte mich wie ein Hogwarts schüler anziehen mit passender Krawatte und von da dann auch eine Überleitung zu den Häusern aufbauen und/ oder zum Pottermore test (vielleicht auch kleine erwähnung zu Ilvermorny) oder so. Die Sachen in Klammer müssen nicht rein, wäre aber toll sie drinnen zu haben, u know :D. Aber mein eigentliches Problem ist, ich weiß leider überhaupt nicht wie ich alle 8 Filme kurz zusammenfassen soll, sodass ich noch Zeit für die anderen Sachen hab, könnte mir vielleicht jemand ein bisschen Helfen? Wäre sehr nett. (habe übrigens schon den 1. Punkt geschrieben und gekürzt und da geht die Zeit auch schon enorm ab + wenn, dann bräuchte ich die Geschichte auch wegen der Theorie zu Dumbledore und so, falls die jemand kennt :D) LG C.

Antwort
von Zimtsternjagd, 80

Also ohne lang drum herum zu reden.... das ist viiiiiiel zu viel Inhalt für 3 1/2 Minuten - aber das weißt du doch sicherlich schon? :D

Es ist ein tolles Thema, darüber kann man Tage(!) reden - aber du solltest dich auf das Allernötigste/ die Kerninhalte der Filme, Hauptcharaktere reduzieren und ggf. kurz etwas über die Entstehung der Story einfließen lassen. ... Das was du da planst könnte die Zeit deiner ganzen Klasse abdecken ;)

Du kannst ein tolles Plakat machen, schöne Bilder, du kannst dich verkleiden, ... da ist deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt - sie werden dich sicherlich nach deinem Vortrag noch zu deinem Thema befragen und dann kannst du weiter ausholen um alles zu erklären.

Kommentar von Einhoorn ,

Also sollte ich lieber einfach nur über die Handlung reden und ein bisschen über die Charaktere? D: Und danke :)

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Also ich finde deine Aufstellung klasse, keine Frage. Man könnte wirklich ewig darüber reden.... aber ja, tatsächlich würde ich mich sehr kurz fassen... einleiten, dass die Filme auf den Büchern basieren, wie J.K. ggf. auf die Story kam und dann die 8 Filme zusammenfassen zu einem kurzen Text, damit man eine Ahnung hat um was es sich handelt (zu mir hat man immer gesagt, erklären als würde man es einem erzählen, der nichts darüber weiß) und dann kannst einen Joke machen, dass du das Ende der Story offen lässt, soll ja spannend bleiben ;) - dann kannst die Hauptcharaktere auf ein Plakat kleben, mit Name und sie kurz benennen während du von der Story erzählst.... und ich schätze dann sind 3 Minuten auch vorbei :D Du hast jetzt noch Zeit, probier ruhig mal aus, wieviel du in 3 1/2 Minuten vortragen kannst und lass ruhig überall paar kleine Lücken, sie werden danach Fragen stellen, auf die du reagieren musst und da kannst du mit deinem Wissen mehr als glänzen, da kommt es auch nicht mehr so auf die Zeit an. Sie wollen eher sehen, dass du voll motiviert bist und begeistert auf englisch redest... in vorgegebener Zeit ;) Der Film könnte auch schon zu viel sein, der lenkt von dir ab und du kannst den nicht auch noch in der Zeit einbeziehen. Solltest ja alle Medien die du verwendest auch noch einbeziehen.

Kommentar von Einhoorn ,

Danke Danke Danke Danke Danke Dankeeeeeeeeeeeeeee. Mir ist grad so 'ne große Last 'abgefallen?' :D Ich probier einfach mal mein bestes, wird schon schief gehen :P Aber danke, wirklich. <33

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Sehr gern ☻ Natürlich, das wird super. Du probierst das aus und das wird sicher klasse, viel Erfolg *Daumen drück*

Antwort
von ArcadiaMcDowell, 47

Hallo,

wow, du willst über alle acht Filme sprechen UND dann noch die o. g. Stichpunkte durchnehmen... Schon allein über die Heiligtümer des Todes könnte man locker eine halbe Stunde referieren. Mein Tipp an dich wäre eindeutig, dass du dein Thema noch mal änderst, denn in 3 1/2 Minuten schaffst du es niemals - niemals! - den gesamten Stoff adäquat zu vermitteln. Eine angemessene Sprechgeschwindigkeit musst du schließlich auch bedenken. Lehrer lassen sich nicht damit beeindrucken, dass man möglichst viele Informationen in möglichst kurzer Zeit geben kann - in diesem Fall könnte ich mir sogar vorstellen, dass es dir eher negativ ausgelegt wird. Mich wundert sowieso, dass dein/e Lehrer/in deiner Themenwahl zugestimmt hat.

Wieso legst du dich nicht bspw. auf die Heiligtümer fest? Denn mal ehrlich, den Inhalt von HP kennt doch fast jeder, selbst wenn er die Bücher nicht gelesen und die Filme nicht gesehen hat. Du könntest kurz die Geschichte der Drei Brüder anschneiden, Bezug zu den Peverells nehmen und darüber auf die Bedeutung der Heiligtümer für Potter, Voldemort und Dumbledore/Grindelwald kommen, ansprechen, wie sie sich auf die Geschichte ausgewirkt haben und die Unterschiede der Umsetzung zwischen Romanen und Filmen aufzeigen. Wenn dir ausreichend Zeit bleibt, kannst du immer noch die Theorie von Dumbledore als Tod einbauen (die JKR aber übrigens zurückgewiesen hat). Selbst damit sind weniger als vier Minuten arg knapp bemessen.

Kommentar von Einhoorn ,

Das ist eine gute Idee, danke, aber ich müsste ja dann nicht mehr Hogwarts und sowas erklären oder? Und Pottermore wäre dann auch überflüssig? Aber die Charaktere müsste ich schon erklären also Voldemort usw.. oder auch warum das alles passiert, also sozusagen auch ein bisschen den 1. Teil erklären oder? :3 Danke, ich denk mal darüber nach, aber werde es dann wahrscheinlich so machen :)

Kommentar von ArcadiaMcDowell ,

Genau, langatmige Erklärungen über Hogwarts etc. würden damit entfallen, was dir in deinem Zeitmanagement entgegenkäme. Der Test auf Pottermore ist zwar eine lustige Idee, aber zeitraubend und für deine Mitschüler vielleicht auch ein bisschen langweilig, wenn sie es nicht selbst machen können - das ist, als würde man jemandem beim Kekse essen zusehen, während man selbst auf Diät ist :D Wenn du ein Handout machst bzw. machen darfst, würde ich die angesprochenen Charaktere dort in ein paar Stichpunkten erklären, weil du sonst wieder vor einem ähnlichen Zeitproblem stehst. Gerade der Dunkle Lord und Dumbledore sind ja nun keine Figuren, die man mal eben in drei Sätzen charakterisieren kann, vor allem wenn einer deiner Zuhörer vielleicht wirklich gar keine Ahnung von HP haben sollte. Wichtig im Falle Voldemort wäre für die Heiligtümer bspw. nur, dass deine Mitschüler nachvollziehen können, wieso er ausschließlich Interesse am Elderstab hat. Beenden könntest du deinen Vortrag z. B. mit der Frage, welches Heiligtum deine Mitschüler denn für das Wertvollste halten und weshalb.

Kommentar von Einhoorn ,

Ich muss nur vor 2 Prüfern bzw Lehrern Präsentieren :D Also ich hab mir Überlegt dann eher auf die Horcruxe und Lord Voldemort einzugehen, also warum er die Horcruxe überhaupt gemacht hat oder so und dann noch die Heiligtümer des Todes ansprechen und der bezug auf Harry, Dumbledore und Voldemort und dann halt ein bisschen die Handlung.. wäre das dann immernoch zu lang oder zu kurz? Sollte ich vielleicht etwas weglassen oder dazu machen? Ich bin so schlecht im Präsentieren D: :D

Antwort
von PSG1Sniper, 81

zu samen fassung könnte beinhalten dass du über die Entwicklung der geschichte der ganzen famielien konstelation guck dir  Videos an unter dem such begriff Harry potter in so und so vielen Sekunden so hättest du schhn mal eine Grundlage dafür

Kommentar von Einhoorn ,

Ja die videos kenn ich :D Aber die gehen ja eigentlich auch recht 'lang' und ich wollte halt irgendwie erwähnen in einem oder zwei Sätzen was in den wichtigsten Filme passiert, zb. der 1. oder der 4. usw.. aber das geht halt schlecht wegen der Zeit, bin grad echt am verzweifeln D:

Kommentar von PSG1Sniper ,

kürze andere Sachen die unnötig sind die halt jeder weiß oder sag das wichtigste aus denn einzelnen filmen

Kommentar von Einhoorn ,

Ich probiers mal, dankeschön :)

Kommentar von PSG1Sniper ,

immer wieder gern

Antwort
von Einhoorn, 45

Also das hätte ich bis jetzt: (vielleicht kann ja noch etwas gekürzt werden oder so, keine ahnung :c)

Before I start with my Eurocom presentation I will
tell you a little story matching to my topic:

Story:
Once there were three brothers who were travelling along a lonely road at
twilight, they came to a river that was too dangerous to cross. Learned in the
magical arts, the brothers conjured a bridge and proceed to cross. Feeling
cheated the Death appeared and pretended to congratulate them and award them
with gifts of their own choosing. The eldest brother, a combative man, asked
for a wand more powerful than any in existence, and so Death took a branch from
a nearby tree and fashioned the Elder Wand. The second brother, an arrogant
man, choose to further humiliate death, and asked for the power to recall
others from Death. So Death took a stone from the riverside and crafted the
Resurrection Stone. The third and youngest brother, who was the most modest and
wise, did not trust Death and asked for something to enable him to go forth
without Death being able to follow. So Death, most unwillingly, handed over his
own Invisibility Cloak.

The three brothers took their prizes and soon went
their separate ways. The eldest brother sought out a duel with a wizard with
whom he had a dispute. Handily defeating and killing him with the power of the
Elder wand, the eldest brother boasted of his wand taken from Death and his own
invincibility. That night another wizard sneaked upon the eldest brother while
he slept, stole the wand, and slit his throat. And so Death took the first brother.

The second brother returned to his own home, and
taking the stone given to him by Death, turned it three times in his hand. To
his amazement, the figure of a girl he had hoped to marry before her untimely
death appeared before him. Yet she was not quite alive and remained silent,
cold, and distanced from her votary. Driven mad with hopeless longing, he
killed himself so as to truly be with her. And so Death took the second
brother.

Although Death searched for the youngest brother for
many years, he never succeeded. It was only when the third brother reached a
great age that he took off the Cloak of Invisibility and gave it to his son. Then
he greeted Death as an old friend and they departed this life as equals.

Content: So my presentation today is about the Harry Potter Movies. So first I’m
going to start with a short explanation about the Harry Potter Movies, then
you’ll get a little inside view of the Hogwarts School, the Classes of Hogwarts
and of course the 4 different Houses. And last but not least the Characters and
their Family trees.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community