Frage von sahneeis, 248

Wie oft sollte man in die Kirche gehen?

Antwort
von oelbart, 34

Kommt ein bisschen drauf an: Ich war im Sommer bei den Benediktiniern, die sind fünf bis sechs mal am Tag in der Kirche gewesen (5-6, da zwischen zwei Gebetszeiten nur wenige Minuten "Pause" war-  man konnte also rausgehen oder es sein lassen).

Andere gehen seltener oder gar nicht.

Antwort
von AaronMose3, 84

Es gibt dafür keine allgemeine Regel. Du musst selber wissen ob, wie oft, wann und in welchem Ausmaß du das Besuchen der Kirche benötigst.

Das können wir dir doch nicht beantworten.

Antwort
von Eselspur, 118

Das entscheidest du!

Traditionell sagt man: Zumindest einmal die Woche.

Wichtig . komm mir vor - ist, dass jeder und jede die eigene persönliche Art der Gottesbeziehung ausbildet und nicht es einfach sein lässt, weil es halt derzeit als uncool gilt. 

Antwort
von Linuxaffiner, 34

Entscheidend ist die Freiwilligkeit einen Gottesdienst zu besuchen - und dass man gerne geht, weil es einem fürs Leben etwas bringt.

Diese Zwänge von der katholischen Kirche (Kirchenpflicht) sind leider wenig hilfreich und schrecken den Menschen eigentlich mehr ab.

Luther formulierte es einmal sehr drastisch -"Sie treiben die Schafe in einen Stall geben ihnen aber kein Futter"

LA

Kommentar von naaman ,

wenn es nach der kath. Kirche geht, sollte man diese erst garnicht verlassen.

Antwort
von Buckykater, 14

Das muss jeder für sich entscheiden. Man kann gehen so oft man will. ich persönlich gehe nicht in die Kirche.  Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Antwort
von Giustolisi, 50

Am besten geht man gar nicht hin, die Zeit kann man auch sinnvoll nutzen. Man könnte zum Beispiel lernen das Universum und die Vorgänge auf der Erde besser verstehen lernen.
Das ist doch besser als antike Geschichten.

Antwort
von AriZona04, 96

Das ist doch eine ganz individuelle Frage. Was sagt denn Dir Dein Bauchgefühl? Brauchst Du die Kirche überhaupt? Brauchst Du einen Glauben? Geh mal in Dich und frage Dich noch mehr und gib Dir Antworten und dann weißt Du auch, warum Du in letzter Zeit gar nicht mehr in der Kirche warst! Und dann sage ich Dir: Gut, dass Du Dich mit dem Thema beschäftigst und wichtig, dass Du Entscheidungen für Dich selbst triffst!

Antwort
von sojosa, 107

So oft wie man das Bedürfnis danach hat. Und wenn nicht, dann eben nicht.

Antwort
von amdros, 86

Das muß jeder für sich selbst entscheiden.

Wenn es für den Einzelnen erforderlich ist..dann jeden Tag..jeden Sonntag und für den weniger Gläubigen oder Nichtgläubigen muß es gar nicht sein!

Antwort
von GenLeutnant, 22

Ich musste leider täglich dorthin.Aber nur,um dort meine Arbeit zu verrichten.Ansonsten kann ich der Kirche nichts abringen.Die sollten lieber Jugendclubs daraus machen.

Antwort
von JustNature, 56

Einmal zur Abschreckung über soviel mittelalterlichen Unverstand im Jahr 2016. Und dann nie wieder.

Antwort
von Stachelkaktus, 36

Sooft es dir gut tut. Als verpflichtend sehe ich es aber überhaupt nicht an. Jesus hat uns als wichtigstes Gebot die Gottes- und die Nächstenliebe gegeben. Alles andere ist Brimborium der Institution Kirche. Die Menschen haben irgendwann angefangen, der Verpackung (=Gottesdienst, Rituale) mehr Wichtigkeit beizumessen als dem Inhalt (Gott und den Nächsten zu lieben, die 10 Gebote zu halten). Wie viele Menschen gehen Sonntag für Sonntag in die Kirche und leben die Woche über alles andere als christlich...

Antwort
von alexis95, 117

Kommt auf deinen Glauben drauf an

Kommentar von alexis95 ,

Und auf deine Verbindung zu Gott, aber ich würde mal sagen einmal pro Woche wäre schon nicht schlecht

Kommentar von KatzenEngel ,

einmal pro Woche wäre schon nicht schlecht

Allein bei dem Gedanken wird mir schlecht!

Kommentar von alexis95 ,

Ich sage doch: das kommt auf den Glauben und die persönliche Verbindung zu Gott an. Wenn du keine Verbindung zu Gott hast, dann lässt du es halt bleiben

Antwort
von nowka20, 22

so oft du hilfe seelischer art im religiösen benötigst

Antwort
von tuedelbuex, 83

So oft, wie man möchte!

Antwort
von Larimera, 71

Da gibt es kein Richtig und kein Falsch.... So wie du willst.

Antwort
von omikron, 20

Mindestens einmal pro Woche.

Antwort
von alexander329, 36

Bist du katholisch? Dann solltest du wissen, was für Geschenke es in der Messe gibt und dann ist die Frage -Wie oft möchte ich mich beschenken lassen?-

Antwort
von Raylobeen, 95

So oft man will ?

Antwort
von HirnvomHimmel, 34

Sollen... garnicht.

Die Frage ist eher: Wie oft WILL jemand in die Kirche gehen, der darin, ganz ohne Zwang, eine Bereicherung sieht.

Antwort
von Acinia, 70

So oft wie du meinst, dass es für dich richtig ist.

Antwort
von FAThemaGlaube, 60

Das ist dir selber überlassen

Antwort
von TimeosciIlator, 38

Immer dann, wenn man mal nicht den Papst besucht...


Antwort
von DrDralle, 23

Wenn man kirchlich heiratet, soll man diesen Termin nicht verpassen.

Seit dem war ich bei keiner Messe mehr.

Du solltest dich von deinem Glauben leiten lassen.

Antwort
von FelinasDemons, 76

Jeden Sonntag,denke ich.

Antwort
von gottesanbeterin, 10

Es gibt keinen vernünftigen Grund überhaupt "in die Kirche zu gehen".

Antwort
von Traiiiox, 62

Liegt an dir und deinem Glauben

Antwort
von Barolo88, 78

so oft du willst, aber wozu ?

Antwort
von SCock, 77

Also ich bin moslem und war auch schon oft in der Kirche und damit meine ich nicht mit der schule sondern von mir selbst aus in meiner Freizeit und auch mit Freunden die ebenfalls Muslime sind ich habe mich sehr oft mit dem Priester unterhalten wenn ich fragen zum Christentum hatte weil mich Religionen einfach interessieren und ich wissen will an was andere glauben das war keine Diskussion sondern reine unterhaltung und einmal durfte ich auch in die Kirche als es draußen sehr kalt war ich finde das gehört zu einem friedlichen zusammenleben einfach dazu dass man sich mal ausspricht und sich informiert um keine Vorurteile zu schaffen und friedlich zu leben ... passt zwar grad nich zu deiner Frage aber wollte ich einfach gesagt haben

Kommentar von wilees ,

Wenn sich die Vielzahl aller Gläubigen so verhalten würden, wären wir sehr viel weiter.

Kommentar von SCock ,

Ja so sehe ich das auch aber heutzutage herrscht leider nurnoch Hass und blinde Gewalt wobei man eig. auch anders könnte ... schade halt :/

Antwort
von JoachimWalter, 24

In Kirchen gehe ich nur zum bestaunen und bewundern. Nicht aus religiösen Gründen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community