Frage von daninex3, 97

Wie löst man diese Aufgabe hier (Mathematik)?

Ich muss eine Hausaufgabe in Mathe erledigen, aber bei der einen Teilaufgabe sitze ich irgendwie fest und hab einen totalen Blackout gerade. Die Aufgabenstellung ist wie folgt : Der Erlös je ME beträgt 20 GE. Untersuchen Sie, ob die Gesamtkosten für x=4 größer als 60 GE sind.

Gegeben wäre dafür die Gewinnfunktion G(x) = -x^3+10x^2-15x-18

Danke schon einmal für die Hilfe!

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathematik, 56

Wenn du in die Gewinnfunktion für x=4 einsetzt, hast du den Gewinn für 4 Stück. Wenn du davon 4 * den Erlös pro Stück abziehst, hast du die Kosten für 4 Stück. Diese vergleichst du mit 60 GE.

Kommentar von daninex3 ,

Das erste habe ich jetzt gemacht und wovon soll ich jetzt 4* den Erlös pro Stück abziehen?

Kommentar von Suboptimierer ,

Das erste habe ich jetzt gemacht

Wenn du das erste gemacht hast, bekommst du einen Geldbetrag, welcher der Gewinn für 4 ME darstellt. 123,45 GE. Davon ziehst du den Erlös 4 * 20 GE ab.

Kommentar von daninex3 ,

hm, bei mir kommt da ein ganz anderer Betrag raus..

Kommentar von Suboptimierer ,

War auch nur ein Beispiel. Ich wollte dir nicht die ganze Arbeit abnehmen.

Kommentar von daninex3 ,

achso ok, dann habe ich es jetzt. Danke!

Kommentar von Schachpapa ,

Umgekehrt. Wenn man vom Erlös den Gewinn abzieht, bleiben die Kosten übrig, denn G = E - K <=> K = E - G

Kommentar von Suboptimierer ,

Achja, so herum

Antwort
von Zwieferl, 3

Es geht auch so: Gewinn = Erlös - Kosten → also hier -x^3+10x^2-15x-18 = 20x - K(x) ⇒K(x) = x³-10x²+35x+18 → für x 4 einsetzen → K(4) = ... ausrechnen kannst du das hoffentlich selbst :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten