Wie läuft das so ab, wenn ich an einem Reitturnier teilnehmen möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann starte doch zuerst einmal auf einem WBO Turnier, dafür muss dein Pferd kein eingetragenes turnierpferd sein und du musst auch keine Turnierlizenz beantragt haben.

 Schau erstmal ob dir das turnierreiten an sich gefällt, weil die ganzen Lizenzen beantragen kostet Geld (wenn du denn dann LPO Prüfungen gehen möchtest brauchst du das alles. Auch die Mitgliedschaft in einem Verein, aber bescheid geben musst du ihnen nicht. wenn du es Ihnen sagst vlt freuen sie sich ja und unterstützen dich, aber entscheide das selbst :) )

Grundsätzlich musst du deinem Verein nicht Bescheid sagen. Nur wenn das Pferd nicht dir gehört musst du das natürlich mit dem Besitzer besprechen. Denk an den pferdepass, den brauchst du zum Transport und auf dem Turnier muss man den manchmal vorzeigen.

wenn du nennst, schau welche Prüfung deinem Niveau entspricht, welche Prüfungen dich interessieren und bespreche am besten mit deinem Reitlehrer. (WBO Prüfungen sind auch eher leichter gemacht, nur so als nebeninfo :) )

Kannst gerne fragen wenn du noch Fragen zum weiteren Ablauf/Vorbereitung hast

Viel Glück, Spaß und Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hay,
Da es dein erstes Tunier ist, würde ich zunächst einmal ein WBO Turnier für dich vorschlagen. Das ist ein Turnier, wo es meiner Meinung nach eher um Spaß geht, als um Leistung, natürlich, gewinnen ist auch da sehr schön und den reitern wichtig. ;) Du kannst auf dem Nennungsformular deinen Reitverein eingtragen lassen, wenn du möchtest, dann reitst du quasi für diesen. Der wird, je nach Größe des Turniers auch genannt. Wichtig ist, ob du ein eigenes Pferd hast, wenn nciht, solltest du dies unbedingt mit den Besitzern oder dem reitverein absprechen, ob die damit einverstanden sind. Wie die anderen schon sagten, ein Reiterwettbewerb sollte für dich das richtige zu Anfang sein, wenn du möchtest kannst du auch eine E-Dressur nennen oder, wie du sagtest, du springst, auch einen kleinen Springwettbewerb. Zum reinkommen sind dies sehr nette Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das allererste mal gehst würde ich einen reiterwettbewerb vorschlagen.und ja du musst in einen reitverein sein aber verständigen musst du sie nicht wenn du nicht magst.Wenn du aber höher wie Rb gehst musst du dein pferd(wenn es noch nicht ist)als Tunirpferd eintragen lassen.Ich habe leider keine zeit mehr zum weiterschreiben muss lernen...aber wenn du den ablauf wissen willst frag jemanden aus deinem verein ;-)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Dressur, Springen oder Vielseitigkeit reiten möchtest und gerade startest, dann kannst du dich einfach bei einem Turnier anmelden (nennen) und hinfahren. Wenn du eine Turnierlizenz brauchst, dann muss diese vom Verein abgestempelt werden - so erfährt der Verein dann auch, dass du für ihn starten möchtest! Viel Spaß! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?