Frage von TheFreakz, 166

Mit einem S-Dressurpferd in niedrigeren Klassen starten?

Hallo liebe Community!

Ich darf zurzeit ein ehemaliges Dressurpferd reiten. Auf Turnieren war ich eigentlich noch nie wirklich; Nur auf einem Springturnier dass bei uns veranstaltet wurde aus "Spaß".. Da ich mit dem Dressurpferd (White Lady) auch schon auf Kandare geritten bin, aber nur den Reiterpass habe wollte ich fragen ob ich mit White Lady zu den Prüfungen antreten kann, mit denen ich dann schließlich auf Turnieren teilnehmen darf. Dürfte ich dann mit ihr auch an einem E/A/L/M Turnier teilnehmen, obwohl sie mehrfach S-Platziert ist!? Und falls mein Trainer das OK gibt, ab wann dürfte ich mit Kandare starten?

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 106

Du darfst nur WBO Turniere starten, also auf keinen Fall mehr als A, vermutlich nicht mal das. Aber mit dem Pferd darfst du starten.

Antwort
von trabifan28, 138

Warum sollte man keine E oder A-Dressuren reiten dürfen nur weil das Pferd mehrfach S-plaziert war? Im Grunde könntest du auch mit einem Olympia-Pferd einen Reiterwettbewerb mitreiten, nur wirst du wohl kaum einen finden der sowas macht.

Mit Kandare ab L - frag dazu aber einfach nochmal deinen Trainer, dazu hast du ihn ja auch.

Antwort
von ellaluise, 166

Das Pferd darf starten, sofern es "fortgeschrieben" ist, du hast aber LK 0 und darst nur in den entsprechenden Prüfungen (E u.U.) starten.

Kandare, geht im Bereich "L" los, dafür musst du entsprechende Reitabzeichen und Erfolge haben und dort starten zu können!

Kommentar von ellaluise ,

http://www.pferd-aktuell.de/shop/index.php/cat/c112_Abzeichen-im-Pferdesport.htm...

In dem Link kannst du dir die offizielle Broschüre der FN bzgl. der Abzeichen kostenlosn herunterladen bzw. ansehen.

Antwort
von xXxoxo, 159

Mit Kandarre kenne ich mich nicht aus, aber wenn ich raten müsste würde ich L sagen (Vorsicht!Es war geraten!)

Du köntest auch mit Totilas eine E-Dressur gehen.

Es kommt nicht darauf an mit welchem Pferd du reitest, sondern auf dich kommt es an.

Aber eine S-Reiterin dürfte keine E-Dressur gehen.

Allerdings finde ich es recht seltsam und auch nicht unbedingt sehr cool, wenn man mit einem Spitzenpferd startet. Bei den anderen Teilnehmern machst du dich dadurch sehr unbeliebt und jeder Freizeitreiter kann so ein angeblich tolles Pferd durch eine E-Dressur bringen und gewinnen. Das ist also keine Kunst.

Aber wenn du es möchtest, dann mache es, ich denke für den Einstieg wäre es supi, eine langzeitige Lösung ist es meiner Meinung nach allerdings nicht, denn dein Können wird man auf dem Spitzenpferd leicht übersehen.

Kommentar von Dahika ,

Na ja, nicht unbedingt. Ich kenne eine Reiterin, die sich für ihre L Dressuren ein siegreiches S Pferd gekauft hat. Sie wird aber nie plaziert und schafft selten mehr als 5 Punkte. Auch ein S Pferd läuft nicht von allein mit eingebautem Sieg. Das muss man schon noch reiten. Gerade das.

Antwort
von sunnysdailylife, 119

Was ist mit dem Pferd los dass es in noch so unerfahrenen Händen gegeben wird?

Kommentar von TheFreakz ,

Warum denn? Nur weil ich "erst" den Reiterpass habe (Der so wie die Nadel nichts über das Können aussagt) und sonst keine Erfahrungen auf Turnieren habe? ^^

Kommentar von xXxoxo ,

Woraus hast du denn jetzt geschrieben, dass die Fragestellerin unerfahren ist?

Es gibt genügend Leute die Hammer reiten können und noch nie Turniere gegangen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community