Frage von ZoneDestruction, 126

wie genau manipulieren die medien uns menschen?

Antwort
von Maxieu, 27


Nicht die Medien, sondern einzelne Medien oder einzelne Beiträge in Medien.


Beispiele:

1. durch die Auswahl der Nachrichten

Im Januar ist ein frz. Jude auf der Insel Fehmarn zusammengeschlagen und beraubt worden, nachdem die Täter ihn wegen seines Judeseins beschimpft hatten. Der mir bekannten überregionalen Presse war das keine Nachricht wert. Täter ein Syrer und ein Afghane.

2. durch die positiv oder negativ belastete Wortwahl

Poltert Politiker XY gegen die Merkelsche Flüchtlingspolitik, oder kritisiert er sie?

3. durch die folgende Richtlinie des Presserats bzw. deren Interpretation:

RICHTLINIE 12.1 – BERICHTERSTATTUNG ÜBER STRAFTATEN

In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdäch- tigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann erwähnt, wenn für das Verständnis des berichteten Vorgangs ein be- gründbarer Sachbezug besteht. Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.

Die Frage ist natürlich, was ein begründbarer Sachbezug ist.

Soll ich bei sog. "Antanzdelikten", also Straßenraub, die Herkunft typischer Täter erwähnen (junge Männer aus Algerien, Marokko), oder werden hier nicht gleich 3 Minderheiten diskriminiert, wenn ich das tue: Jugendliche, Männer und Nordafrikaner?

Sollte man also nicht besser nur schreiben: Mehrere Personen überfielen eine Person?

Und: Ist  der Hinweis auf die jungen Männer aus Nordafrika für mögliche Opfer nützlich, weil sie ihr Augenmerk/ ihre Vorsicht auf Personen, die so aussehen wie junge Männer aus Nordafrika, konzentrieren können?

Oder macht es die potenziellen Opfer unvorsichtig, weil sie schließlich auch von einer Oma aus Norwegen überfalllen werden könnten?

Deutsche Zeitungen (z. B. der Weser-Kurier) lesen sich bisweilen so, als würden die kursiv gedruckten Fragen mit "ja" zu beantworten sein.

Was auch auffällt:

Diese Richtlinie gilt nur im Zusammenhang mit Straftaten.
Tut jemand etwas Gutes, wird die Herkunft des Wohltäters oft dick unterstrichen:
So konnte man neulich lesen, ein syrischer Arzt habe jemandem das Leben gerettet. Man darf sich doch fragen, ob hier dessen Herkunft eine Rolle gespielt hat. Hätte also ein deutscher Arzt das nicht getan? Oder wäre das von einem syrischen Arzt normalerweise nicht zu erwarten, so dass seine Nationalität hervorgehoben werden musste?

Oder ging es dem Journalisten an dieser Stelle nicht vielmehr darum zu zeigen, wie nützlich für Deutschland Flüchtlinge sind, also gar nicht um die Nachricht im engeren Sinn, sondern um eine politische Botschaft?



Antwort
von paranomaly, 38

sie behaupten das sich die politiker beispielsweise gut für den klimawandel einsetzen, sieht aber in wirklichkeit anders aus. in wahrheit kümmern sie sich hauptsächlich um die finanzen. die politiker schüren die angst der leute von krankheiten. die leute lassen sich dann dadurch mehr impfen, pharmaindustrien bekommen dann mehr geld.

Antwort
von QaA7Noxchi, 79

• Indem sie uns Sorgen über Dinge bereiten über die wir uns eigentlich nicht sorgen sollten. Die Politiker machen uns mit Absicht sorgen - Medien wie Nachrichten. 

• Kinder sind am meisten manipulierbar. Kinderfilme werden heut zu Tage so gemacht dass die Kinder frech zu den Eltern werden. Denken sie können mit dene wie Freunde umgehen. Anlügen dies das 

• Psycho Thriller indem es vllt um verschwinden von Kindern geht manipulieren uns ohne dass wir es merken. Wir gucken es uns an und es speichert sich im Kopf. Irgendwann wenn wir selber Kinder haben und die aufeinmal nicht nach Hause kommen und es ist 23 Uhr und es hier sie sollen um 22 Uhr zu Hause sein. Dann malen wir uns diese Psycho Thriller im Kopf selber aus. Stellen uns diese Sachen vor was mit unseren Kindern passiert ist. 

• in vielen Filmen ist im Hintergrund immer wieder irgendwo dass Illuminati Zeichen. Wir nehmen es nur im Unterbewusstsein war und speichern es aber trotzdem ab. 

• Filme heutzutage vermitteln uns dass es im Leben nur um eins geht "Spaß". Dass speichern wir auch ab und tun uns dann dementsprechend verhalten. 

Antwort
von kaufi, 39

Indem sie Halbwahrheiten erzählen und es dramatisieren........meist wird etwas tragischer dargestellt als es wirklich ist.................Es wurden ja bei Nachrichten oft genug Bilder benutzt, die gar nicht zu dem Bericht gehören sondern aus dem Archiv benutzt wurden.......

Die Medien lenken im Auftrag der Regierung.....

Antwort
von fremdgebinde, 69

Sie verschaffen uns ein falsches Idealbild des Menschen.

Antwort
von voayager, 47

Allein schon dadurch, dass sie Nachrichten filtern, Manches in ihrem Sinne aufbauschen, Anderes was wichtig wäre, weglassen und indem sie solche Schlüsse ziehen, die in eine gewünschte Richtung führt. Dann werden Dinge aus dem Zusammenhang gerissen, so das eine verzerrte oder falsche Sicht entsteht.

Antwort
von Modem1, 15

Vor kurzen sagte Heiner Geißler zu Schülern in etwa: " Wenn Politiker sagen sie verhandeln mit einer anderen Regierung und dabei die Menschenrechte anzusprechen.. glaubt ihnen kein Wort.!"

Antwort
von nikfreit, 46

Indem sie dem Konsumenten verschweigen, daß sie ganz im Sinne verschiedener Denkfabriken und des Großkapitals berichten. Es herrscht Einigkeit darüber, worüber und wie über etwas berichtet wird. Manipulieren kann man durch vielerlei Techniken z.B. durch Einseitigkeit, Auslassungen, Verdrehung der Faktenlage, Sprachgebrauch, Bildauswahl, ständige Wiederholung unwahrer Behauptungen usw.

Zu dem Thema kann ich Dir die Literatur von Hermann Ploppa, Noam Chomsky und Uwe Krüger nur wärmstens empfehlen: 

Hermann Ploppa: Die Macher hinter den Kulissen - Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern

Noam Chomsky: Media Control

Uwe Krüger: Meinungsmacht

Hier noch einige gute Links zum Thema:

10 Strategien der Manipulation nach Noam Chomsky


http://www.gulli.com/news/16293-10-strategien-die-gesellschaft-zu-manipulieren-2...>

Manipulation erkennen und sich schützen

http://www.nachdenkseiten.de/?p=4182


Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ - Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

Kommentar von DanielNord02 ,

Interessante Links. Danke

Kommentar von nikfreit ,

Gern geschehen.

Antwort
von HydraBossE, 30

Wenn du so etwas fragst musst du dir im Klaren sein dass die meisten Antworten von rechtsradikalen oder Verschwörungstheoretikern sind

Kommentar von DanielNord02 ,

...und es gibt Antworten von Menschen mit einer ausgeprägten kognitiven Dissonanz.

Antwort
von barfussjim, 13

Sie verbreiten Lügen über Trump, Putin und die AfD und sind alle für Merkel, Flüchtlinge und Homoehe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community