Wenn man sich bei Fressnapf ein vögel kauft kriegt man dann eine Art Kiste zum Transport?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bekommst ihn in einem kleinen Faltkarton mit. Du kannst aber auch deine eigene Transportbox mitbringen oder dort eine kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachMomo2016
24.08.2016, 16:59

Ja hab sowas bekommen danke :)

0

Vögel kauft man in drei Stufen:

  1. Beim Tierheim fragen, ob ein Vogelpärchen abzugeben ist.
  2. Wenn das Tierheim keine Vögel hat, in den Kleinanzeigen deiner Stadt blättern. Sehr wahrscheinlich haben die Vögel anderer Leute gerade Küken, welche ein neues Zuhause suchen.
  3. Nur wenn weder Tierheim noch "erweiterte Nachbarschaft" Vögel abzugeben haben, schaut man sich im Zooladen um. Hier ist vor allem wichtig, die Gesundheit der Vögel zu begutachten. Denn viele Zooläden sind so eng und staubig, dass die Vögel krank werden. Findet man jedoch gesunde Vögel, so bekommt man normalerweise auch kleine Pappschachteln mit Luftlöchern dazu.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, und man kauft ich nicht ein Vögel, sndern mindestens 2 Vögel und dann hat man ein ausreichend große Voliere und man weiß, was man tut.

Bevor du in Tierhandlungen kaufst, sollltest du erst mal im Tierheim nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachMomo2016
24.08.2016, 16:52

Hatte schon 1 hatte 2 aber einer ist weggeflogen also müsste ich ihn einen neuen Kaufen :)

0

Bei uns im Fressnapf gibt es keine lebenden Tiere. Dafür gibt es Zoohandlungen oder auch Zooabteilungen in Baumärkten. Für den Transport solltest du selbst sorgen. Aber du kannst bestimmt bei denen auch einen Käfig kaufen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich ..
Glaube die kosten was (Glaube ist nicht wissen)
Aber trz kauf dein Vogel aus ein Tierheim :( Viel besser als neue in die Welt zu setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher eine gelöcherte Papp Schachtel , als eine Kiste , und nicht beim Fressnapf , sondern in einer Zoohandlung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachMomo2016
24.08.2016, 16:51

waren gerade da haben eine Kiste gekriegt

0

Überall dort, wo Wellensittiche verkauft werden, gibt es heute faltbare Weg-Werf-Transportkartons.

Für kurze Wege sind diese sehr gut geeignet.

Allerdings sollte man darauf achten, daß die Luftlöcher des Kartons nicht aus Unachtsamkeit verschlossen werden.

Zum Beispiel beim Transport in Taschen, Beuteln ect.

Alternativ gibt es kleinere, preiswerte Käfige zu kaufen, welche einem Wellensittichhalter oft sehr gute Dienste leisten. (Idealer Käfigstandort, Krankenkäfig - das sind hier die Stichworte!)

Irgendwelche Stufen zum Wellensittichkauf, wie sie hier von anderen Usern genannt werden, sind subjektive Empfindungen, die allerdings jeglicher objektiver Grundlage entbehren.

An einem Kauf im örtlichen Zoohandel ist regelmäßig nichts auszusetzen. Die dort verkauften Wellensittich stammen meist aus Züchterhand und sind gesund.

Genau so wenig spricht gegen den Kauf beim Züchter. Dort sollte man, wenn man die Wahl hat, immer Wellensittiche aus geräumiger Außenvoliere bevorzugen.

Diese sind in der Regel gesünder und abgehärteter.

Vögel aus städtischen Innenhaltungen sollte man dagegen erst mit einigem Abstand ins Auge fassen. Sie sind wenig flugtrainiert und nicht an frische Luft, Wetter und Klima gewöhnt. Entsprechend schwach ist deren Immunabwehr entwickelt.

Bei einem Kauf im Tierheim läuft der Käufer immer Gefahr auf Problemvögel zu treffen. Die Ursachen für Letztere reichen von Verhaltensstörungen über Fehlprägungen verschiedenster Art, invaliden Vögeln bis zu unerkannt kranken Tieren.

Denn die Abgabe von Wellensittichen ins Tierheim hat immer Gründe! Und die Gründe dafür sind nicht immer die, welche die Halter angeben.

Dort würde ich also zuletzt kaufen!

Mit besten Grüßen

gregor443




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?