Frage von orchidboy, 33

Welches lied von rolling stones bringt freiheit zum ausdruck?

Ich halte einen referat über die ddr und muss zwei lieder vergleichen & warum rolling stones verboten wurden

Antwort
von Claud18, 11

Direkt verbieten konnte man sie nicht, nur auftreten durften sie nicht in der DDR, so wie später andere Interpreten aus dem Westen. Aber was für Musik die Jugend hörte, das ließ sich schwer kontrollieren. Ulbricht war sowohl gegen die Beatles als auch gegen die Stones, was dazu führte, dass anfangs auch in der DDR verkaufte Beatles-Singles wieder vom Markt verschwanden. In den 70ern kam dann jedoch "A collection of Beatles´ oldies" in der DDR heraus, da hatte Ulbricht schon nichts mehr zu sagen.

Mit den Stones tat man sich schwerer wegen ihrer teils sexistischen Texte wie bei "Brown sugar" und ihres Lebenswandels, von dem man fürchtete, dass die DDR-Jugend sich diesen zum Vorbild nehmen könnte. Ich kann mich noch erinnern, wie massiv gegen lange Haare bei Männern polemisiert wurde und dass Jugendliche, die in der Schule in Jeans erschienen, wieder nach Hause geschickt wurden, um sich umzuziehen. In den 70ern sah man das dann schon etwas lockerer. Man merkte wohl, dass man mit Verboten nicht viel ausrichten konnte und versuchte, auf den Zug aufzuspringen und die Jugendlichen mit eigenen Rockbands und auch mit Lizenz-Schallplatten bei der Stange zu halten. In den 80ern kam auch ein Buch über die Rolling Stones heraus, worin man versuchte, ihren Werdegang zu erklären, vor allem auf Sozialkritik in ihren Texten hinzuweisen sowie ihre Drogenexzesse usw. mit dem kapitalistischen System zu erklären. Zuvor war schon eine Platte mit ausgewählten Songs von ihnen bei Amiga erschienen.

Wenn´s um Freiheit ging, da gab es ganz andere Interpreten, deren Lieder unerwünscht waren. Z. B. das Lied von Reinhard Mey: "Bevor ich mit den Wölfen heule.....". Wie sie das verissen haben im Magazin "Neues Leben" (kann sein, dass dieses Heft sogar noch in einer Bodenecke bei mir liegt), das weiß ich noch heute. Das war ja ein Unding, dass jemand aus der Reihe tanzen wollte und das sogar noch in einem Lied an die Öffentlichkeit brachte. Meiner Freundin schickte einmal eine Freundin aus dem Westen ein Doppelalbum von Reinhard Mey, auf dem u.a. dieses Lied darauf war. Als sie das Paket öffnete, war nur noch eine LP in diesem Album anstatt zwei.

Antwort
von metalfreak311, 21

Wer behauptet denn, dass die Stones verboten waren? Das war mitnichten der Fall. Sie wurden lediglich bis Anfang der 1980-er Jahre nicht im Rundfunk gespielt, danach kam auch eine LP bei AMIGA raus https://www.musik-sammler.de/media/1000390/ . Auch vorher schon wurden die Stones natürlich in Discos gespielt, ohne dass die DJs (in der DDR: Schallplattenunterhalter) deswegen Ärger bekamen. Ein Verbot der Band in der DDR gab es zu keiner Zeit. LG metalfreak311


Kommentar von Claud18 ,

Aber eine Schallplatte aus dem Westen mit ihrer Musik wäre bestimmt beim Zoll nicht durchgekommen, zumindest bis weit in die 70er hinein.

Antwort
von Lazarius, 20

Rolling Stones - Wild Horses

Antwort
von bob1863, 25

Gimme Shelter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten