Frage von MiaB24, 55

Welches Gewicht Kurzhanteln für Frauen?

Hallo, Ich habe mich bei dem 77 Tage Programm angemeldet und möchte mir zusätzlich Kurzhanteln kaufen, damit ich auch gezielt an den Armen was machen kann. Sind 2kg in Ordnung oder ist das zu viel? Bin Anfängerin

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Training, 32

Was ist Dein Ziel, wie groß, wie alt, wie schwer/leicht bist Du? Was möchtest Du mit diesem Hantel-Set machen?

Wenn Du Ausdauer und Gewichtsreduktion anstrebst, arbeitest Du am besten mit leichten Gewichten, damit Du länger durchhältst. Sinnigerweise sollten die Hanteln im Gewicht veränderbar sein, denn wenn Du stärker wirst, ist Dein Anfangsgewicht nicht mehr das richtige und Du musst ständig neue Hanteln kaufen müssen. Das Set sollte in 125/250/500g-Schritten variabel sein, damit Du immer weiter steigern kannst und die Motivation hochhältst. Weiter viel Erfolg. Alles Gute. LG

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport & Training, 41

2 kg-Kurzhanteln sind eher als Zusatzlast bei Aerobic geeignet.

Für den Kraftaufbau musst Du, Anfänger hin oder her, schon größere Geschütze auffahren.

Grundsätzlich ist nur ein ausgewogenes Ganzkörperkrafttraining sinnvoll.

Es macht also keinen Sinn, nur Arme trainieren zu wollen.

Vorzugsweise mit freien Gewichten und dem eigenen Körpergewicht.

Effektiv sind all jene Übungen, die

- vordergründig die großen Muskelgruppen ansprechen

- über mehrere Gelenke gehen.

Günter

Kommentar von MiaB24 ,

Ich mach so dann Cardio dazu. Und Fit Ohne Geräte. Und wie schwer sollten die dann sein für den Anfang?

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Unser Körper wertet Training als Krafttraining, wenn die Belastung 50 % von 1 Wiederholungsmaximum überschreitet.

Dabei ist es unerheblich, welche Art Belastung das ist.

Eine andere Herangehensweise wäre zu Beginn, die Festlegung Deines Trainings auf den Kraftausdauerbereich.

Wähle daher die Übungslast so, dass Du mit dieser 15-20 Wiederholungen in einem Satz sauber schaffst, mehr geht nicht, also Du darfst nicht willentlich den Satz beenden, sondern Du beendest ihn, weil keine weitere Wiederholung mehr geht.

Schaffst Du mehr als 20 Wiederholungen, ist die Last zu leicht, schaffst Du weniger als 15 ist die Last für den Anfang zu schwer.

Es macht also keinen SInn, eine feste Kilozahl anzugeben,

Du wirst erleben, das Du mit der Zeit immer höhere Lasten zu bewegen vermagst.

Daß Du auch Cardiotraining machst ist, gut, da sich Krafttraining und Cardiotraining wunderbar ergänzen.

Günter

Antwort
von Gym80951996, 42

Also willst du Muskulatur an den Armen aufbauen? Gezielt an den Armen Speck abbauen geht nämlich nicht.
2 Kilo Hanteln sind nichts wildes, die kannst du dir wie schon erwähnt wurde selber basteln... oder im Fitnessstudio trainieren

Kommentar von MiaB24 ,

Ich denk mal, man wird beides machen. Ich möchte abnehmen und Muskeln aufbauen.

Kommentar von Duke1967 ,

Das wird am Anfang automatisch passieren. Da Dein Körper die Belastung nicht gewohnt sein wird, werden die Muskeln wachsen und Du wirst mehr Kalorien verbrennen als bisher und damit auch an Fettmasse verlieren. Abnehmen in Form von Kilos wirst Du vielleicht nicht so sehr, da auch die neue gewonnene Muskelmasse etwas wiegt. LG

Kommentar von Gym80951996 ,

Du kannst entweder Muskel- (und gleichzeitig leider auch etwas Fettmasse) aufbauen -> Kalorienüberschuss,

oder du konzentrierst dich auf den Fettabbau -> Kaloriendefizit

Oft macht man diese beiden Sachen immer abwechselnd, beginnend mit der Massephase um was aufzubauen. Danach lässt man das Fett schmilzen, damit alles zum Vorschein kommt :)

Kommentar von Duke1967 ,

Als Anfängerin ist beides möglich. Erst im Fortgeschrittenem Stadium wird man sich wie von Dir beschrieben entscheiden müssen. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community