Frage von skatergirlyolo, 39

Welchen Chromosomensatz hat eine Zelle vor der Mitose?

Bei der Interphase wird ja der diploide Chromosomensatz verdoppelt, damit die zwei enstehenden Tochterzellen auch einen diploiden chromosomensatz haben

Hat dann die ''eltern'' zelle nach der Interphase einen quatroploiden chromosomensatz?

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 29

Hat dann die ''eltern'' zelle nach der Interphase einen quatroploiden chromosomensatz?

Nein, hat sie nicht.

Die ganzen Missverständnisse bei diesem Thema haben wohl mit der Darstellung dieses Themas in den Lehrbüchern zu tun. Es wird nicht der Chromosomensatz verdoppelt, sondern das Erbgut (also die DNA) wird verdoppelt und für die anstehende Zellteilung in Zwei-Chromatid-Chromosomen ("CC) verpackt, die Chromatiden sind genetisch identisch. Diese 2CC werden in der Mitose auseinandergezogen, jede Tochterzelle erhält dann 1CC.

Kommentar von skatergirlyolo ,

aber die Chromosomen bestehen ja aus der DNA, also wenn sich die DNA verdoppelt, verdoppent sich ja automatisch die Chromosomen

Kommentar von agrabin ,

Dazu muss man die Frage, was denn eigentlich ein Chromosom ist, stellen.

Weißt du das?

Kommentar von skatergirlyolo ,

Ein Chromosom besteht doch aus Proteinen und DNA, oder?

Kommentar von agrabin ,

Das ist richtig.

Chromosomen sind die Transportform für die DNA. Meistens stellen wir uns unter "dem Chromosom" die typische X-Form vor, das ist ein 2CC. Diese Form gibt es aber nur für eine kurze Zeit in der Mitose (oder Meiose).

Man kann  sagen, dass sich das Material (die DNA) verdoppelt, aber nicht die Anzahl der Chromosomen. Wenn du in verschiedene Briefumschläge jeweils eine Kopie des Textes beilegst, wird sich die Anzahl der Briefe deshalb ja nicht erhöhen.

Antwort
von raimas, 19

Bei der Reduplikation verdoppelt sich die DNA. Zu Beginn der Mitose sind daher alle Chromosomen in je zwei Chromatiden gespalten. Da die Chromatiden aber immer noch am Centromer miteinander verbunden sind, bilden sie zusammen nur je ein Chromosom.

Ein Chromosom enthält also vor der Mitose doppelt soviel DNA wie danach, aber die Anzahl der Chromosomen ist gleich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community