Frage von timewaver, 77

welche Bücher von Hexen und Magie für Anfänger und Fortgeschrittene könnte ihr mir empfehlen die ihr kennt?

Antwort
von Pramidenzelle, 34

Scott Cunningham hat tatsächlich einige sehr gute Sachen geschrieben, allerdings finde ich die Übersetzungen, die ich gelesen habe eher Mau und würde da zur Englischen Version raten. Je nachdem, ob du dich eher für Wicca als Religion, oder nur für Magie interessierst, sind allerdings unterschiedliche Bücher interssanter für dich. (Wobei "Wicca" von Cunningham mehr so halb-Wicca ist...)

Wenn du dich eher mit Magie beschäftigen willst, finde ich es immer sinnvoll, sich erstmal so etwas wie allgemeines Grundwissen anzueignen und sich mit unterschiedlichen Aspekten (Naturmagie, Zeremonialmagie, Chaosmagie ...) zu beschäftigen, statt sich gleich auf ein Gebiet einzuschießen.

Genauso sehe ich es auch, wenn du dich mehr für die religiösen Aspekte interessierst - dann ist es hilfreich, nicht nur das erstbeste Buch zu nehmen, auf dem Wicca drauf steht, sondern dich auch über Religion im allgemeinen, unterschiedliche Strömungen des Heidentums und verschiedene Ausrichtungen von Wicca zu informieren.

Fortgeschrittene Bücher zu empfehlen ist meiner Meinung nach unmöglich, ohne deine spezielleren Interessen zu kennen, den Fortschritte macht man ja immer in eine bestimmte Richtung und dafür muss man sich auch erstmall orientiert und ausprobiert haben. Was nützt es denn, die interessantesten und besten Vertiefungswerke über Tarot im Regal stehen zu haben, wenn man mit den Karten einfach nichts anfangen kann, und mit Runen viel besser Zurecht kommt?

Und lass dich nicht verunsichern, dein Gefühl wird dir schon sagen, was richtig für dich ist, wenn du darauf hörst - ich jedenfalls bin über ein Buch, das mir sehr am Herzen liegt total zufällig gestolpert und hätte mir das niemals bestellt, da ich das Thema immer eher für, na ja, vielleicht interessant für Andere, aber nicht meine Welt hielt. Doch als ich es sah, musste ich es auch in die Hand nehmen und den Klappentext lesen und habe es gekauft, verschlungen, mit Markierungen zugekleistert... So läuft es eben manchmal :-)

Kommentar von CastiWeber ,

Jetzt werde ich neugierig, verrätst du den Titel?

Kommentar von Pramidenzelle ,

"Die neuen Engel der Erde" von Doreen Virtue - wie gesagt, eigentlich gar nicht mein Thema, aber dieses Buch habe ich gebraucht :-)

Antwort
von xXSnowWhiteXx, 30

Die beiden Bücher "WICCA" von Scott Cunningham sind sehr empfehlenswert! Auf Deutsch sind die bei Amazon aber sehr teuer, warum weiß ich nicht. Aber wenn du gut Englisch kannst, kannst du dir auch die original Versionen kaufen, die sin um einiges billiger! :)

Antwort
von Aleqasina, 54

Garkeine. Lass die Finger davon!

Was auch immer man davon halten mag, - viele, die nur oberflächlich mit Magie experimentierten, hatten dann psychotische Folgeerscheinungen und Angstzustände.

Antwort
von AlphaundOmega, 20

.6 und 7te Buch Moses ...allerdings nur in Altdeutsch ( seltenheitswert )

Kommentar von Chemiefreak15 ,

ja die sind perfekt aber zuuuuuu stark

Kommentar von Yogh23 ,

Wenn Du selbst Sympathetische Magie (Die Welt des Aberglaubens^) noch nicht verstehst solltest Du vielleicht erst mal

Israel Regardie die Elemente der Magie lesen.

Danach weisst Du auch ungefähr, worauf Du Dich da einlassen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community