Was tun wenn echtes Silber grün wird?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn die Kette "echtes Silber" (z.B. 835er) ist, wird sie nicht grün!
Das ist eine schlechte Legierung mit (höchstens) geringem Silber-, aber hohem Kupferanteil, der "Grünspan" bildet (durch Körperschweiß).

Die kannst du reinigen wie du willst - die wird immer wieder grün werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was tun wenn echtes Silber grün wird?

Den Kaufpreis unter Lehrgeld verbuchen und vorm nächsten Kauf nach dem Feingehalt fragen.

War bei der sauna, und hab vergessen meine silberkette abzumachen, was kann ich tun?

Nichts. Wenn die Kette ein Erinnerungsstück ist leg sie in eine Schatulle.

Beim nächsten Kauf zum Juvelier gehen und sich schriftlich zusichern lassen, daß die Kette nicht grün wird (sollte eine beim Juvelier gekaufte Kette nicht werden; daß Silberschmuck beim Tragen schwarz wird ist normal).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du sicher, daß es sich um echtes Silber handelt? Die Kette  m u s s  einen der folgenden Stempel haben: 800, 825, 835, 900, 925, sonst ist sie nur versilbert, wovon ich in diesem Fall ausgehen möchte. Echtes Silber heißt durch und durch, das ist gestempelt, Versilbertes hat ein bischen Silber nur auf der Oberfläche, da drunter ist meistens Kupfer. Unter bestimmten Voraussetzungen entsteht bei Kupfer Kupfervitriol, was im Volksmund Grünspan heißt und was hier der Fall ist. 

Das Haushaltsmittel mit Alufolie ist hier nicht die richtige Behandlung. Kaufe Dir Sidol für Silber und Bronze und reibe die Kette damit ab. Schnell heiß abspülen sonst bleiben helle Rückstände. Bei Versilbert, was ich hier, wie gesagt, vermute.

Bei echtem Silber entsteht kaum Grünspan, höchstens bei wochenlangem Liegen neben Kupferhaltigem, das schon Grünspan hat, geht dann aber ganz leicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kefflon
22.11.2016, 15:02

Billiger Schmuck wird mit einer wenige µm dicken Schicht Silber überzogen. Äußerlich nicht von hochwertigen Schmuck zu unterscheiden. Allerdings reibt sie diese Schicht mi der Zeit ab. Darunter befindet sich nicht direkt Kupfer, sondern Nickel. Denn Silber würde in das Kupfer eindiffundieren. Wenn Kupfer oxidiert, wird das Material sehr pulvrig. Es würde niemals grün glänzen. Diese Farbe spricht sehr für oxidierendes Nickel.

0

Eine echte Silberkette wird nicht grün. Die Grünverfärbung stammt meist von einem Kupferanteil. Putzen mit Zahnpasta hilft meistens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, wir putzen unser Silber immer mit Zahnpaste und Zahnbürste.

Das klappt super!

LG :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein Silberputztuch.

Entgegen der Darstellung von MrMiles: Auch mir sind schon 925'er Silberketten grün angelaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Billiger Schmuck wird, wenn galvanisch Versilbert, vorher mit einer Schicht Nickel galvanisiert. Diese verhindert die Diffusion des Silbers, mit dem Grundmaterial.

Nickel allerdings läuft beim Kontakt mit Sauerstoff Grün an. Feuchtigkeit und Wärme beschleunigt den Prozess. (Leicht mit Kupfer zu verwechseln).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Silberlack kaufen und drüber sprühen. Glänzt wie neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Silber färbt in der Sauna die Haut. Wenn es sich selbst verfärbt, ist es kein Feinsilber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?