Frage von MrSaxxxobeat, 83

Was passiert mit dem Obst/Gemüse, das in Supermärkten nicht gekauft wird?

Wird es weiterverarbeitet (z.B. Mangos für Mangojoghurts) bzw. weiter verkauft an andere Betriebe? Bekommen Hilfseinrichtungen den Rest? Oder kommt einfach alles in den Müll? xD

Antwort
von MrShield, 38

Das wird meistens weg geworfen.

Selbst wenn es noch eigentlich gut ist, sobald es das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten hat wird es weg geschmissen und es ist illegal das aus dem Müll zu holen und zu essen, selbst wenn es verpackt und eindeutig noch geniesbar ist.

Kommentar von ratatoesk ,

Richtig,sobald Mindesthaltbarkeit überschritten,darf es nur noch in den Müll und zu keiner Tafel ect.

Kommentar von MrShield ,

Total blöde -.-

Naja

Antwort
von HikoKuraiko, 33

Bei uns wird das von manchen Geschäften an die Tafel gespendet. Andere werfen es aber auch einfach weg (was ich persönlich unmöglich finde). Unser bauernmarkt gibt auch Gemüse mit dellen oder so auch als Tierfutter ab wenn man nett fragt. 

Antwort
von rukkk, 39

Abhängig vom Betreiber, ich würde jetzt einfach mal behaupten, das meiste landet im Müll.

Antwort
von RasThavas, 6

Teils Teils. Teilweise geht es an die tafeln, meist wird es einfach nur weg geworfen.

Antwort
von xGhettowiert, 27

weggeworfen oder an bedürftige weitergegeben solang das nicht vergammelt ist ...

Antwort
von Kreidler51, 38

Dass kommt auf den Fillialleiter an, einige geben es der TAFEL andere werfen es weg.

Antwort
von diroda, 10

Das bekommen entweder die Tafeln oder die Biogasanlage.

Antwort
von Stadtreinigung, 18

Entwerder wird es weitergegeben an Organisationen für Bedürftige wie Brotkorb oder es wird Vernichtet

Antwort
von Omikron6, 37

Viele Geschäfte lassen die Sachen von den "Tafeln" (Bedüftigenversorgungseinrichtungen) abholen.

Antwort
von Philpwp, 24

Soweit ich weiß wir dieses Obst zu Tierfutter verarbeitet, Vogel oder Hasen Futter glaube ich.

Kommentar von RasThavas ,

Falsch.

Antwort
von Rendric, 35

Das ist von Unternehmen zu Unternehmen verschieden.

Mittlerweile spenden fast alle Supermärkte Lebensmittel an die Tafel.

Bei Obst und Gemüse ist es aber schon so, dass sie nicht mehr zum Verkauf angeboten werden, wenn sie eine braune, matschige Stelle entwickelt haben. Dann landen sie oft im Müll.

Antwort
von kenibora, 19

Leider bekommt sehr viel, viel zu viel der Müll! Es gibt Hilfsorganisationen, wie z.B. "Die Tafel" holen oft das Brauchbare noch ab und verkaufen es günstiger in deren Läden. Werden fast alle von freiwilligen Helfern gesteuert/geführt

Antwort
von achentent, 8

Leider wird vieles davon weggeschmissen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community