Frage von Yannick1998, 82

Warum bin ich immer am nachmittags Unterricht (7/8 Stunde ) so müde?

Also es ist so ich gehe in ein Gymnasium wo ich 4 mal die Woche nachmittags Unterricht habe .. Bin in der 11 klasse . Ich schlafe echt immer 8-9 Stunden pro Nacht , bin dafür auch am Morgen und Vormittag immer fit aber dann zwischen 13-14:30 könnte ich einschlafen und bin auch immer am gähnen ... Warum ist das so ? Den wenn ich heim fahre an der frischen Luft und nach dem Essen bin ich um 15:30-16:00 Uhr wieder fit ... Habt ihr Tipps ? Liegt es daran das die 6 Unterrichts Stunden einfach schon anstrengend waren ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xLukas123, 73

Genug Schlaf hast Du meiner Ansicht nach auf jeden Fall. Die letzten Unterrichtsstunden waren für mich auch immer am schlimmsten. Manchmal war es auch so schlimm, dass es zum Sekundenschlaf kam. Man hat einfach nicht mehr die volle Konzentration. Noch schlimmer ist es, wenn man dann auch noch ein Fach hat, welches einen nicht wirklich interessiert.

Es könnte einfach wirklich daran liegen, dass dir Sauerstoff  oder Energie fehlt, welche dann durch Nahrung aufgenommen wird. Nachdem Du an der Luft warst und etwas gegessen hast, bist Du ja wieder wach. Bei vielen Personen entsteht die Müdigkeit auch durch Eisenmangel, aber dann würde dies nicht nur in den letzten Unterrichtsstunden auftreten.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke :)

Antwort
von warriourette, 46

Lass mal dein Blut prüfen hatte das gleich und bei mir war es der Eisenmangel

Antwort
von McFreshHD, 82

Das liegt daran dass dein körper erholung braucht das ist aber bei jedem so

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke , naja haben auch kein ne Mittagspause , bei uns nur 25 Minuten

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 53

Die Energie wird zu circa zwei Drittel in den Muskeln und der Rest in der Leber gespeichert - wenn die Energiespeicher leer sind wird man müde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community