Frage von sinaaa81, 176

Vasektomie beim mann - ss trotzdem möglich?

Nach 15jahren bin ich mit meiner ersten liebe wieder zusammen gekommen. Da er vor zwei jahren eine vasektomie machen lassen hat, habe ich ende Dezember die pille abgesetzt. Nun bin ich 10 tage überfällig. Habe noch keinen test gemacht, da es mir unwahrscheinlich ist. Habt ihr Erfahrungen? Glg

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 74

Die Sterilisation des Mannes ist die sicherste Methode der Empfängnisverhütung mit einem Pearl-Index 0,1 und ist damit sogar zuverlässiger als eine Tubensterilisation der Frau.

Aber das Absetzen der Pille kann dem Körper zunächst ganz schön zu schaffen machen und meist ist die erste Regelblutung nach dem Absetzen der ­­Pille um eine Woche verzögert. Dein natürlicher Zyklus stellt sich langsam wieder ein und der muss ja nicht zwingend regelmäßig sein.

Etwa nach einem Monat hat der normale Hormonhaushalt das Ruder wieder übernommen und nach spätestens sechs Wochen sind die Hormone der Pille abgebaut, und es lässt sich im Blut nichts mehr davon nachweisen.

Es ist sehr, sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger bist.

Alles Gute für dich!

Kommentar von sinaaa81 ,

Hey kajio.... hier bin ich mal wieder. ;-) wende mich grad an dich, da ich das Gefühl hab du weißt wovon du redest. Habe nun gestern nachmittag einen test gemacht.  Zuerst meinte ich negativ.  Beim zweiten hinschschauen war eine hauchdünne rosa linie zusehen... aber wirklich fast nicht sichtbar. Wenn ich es wäre müsste doch das ergebniss nach +/-2wochen "drüber" klar sein?!

Werd denk noch einen holen. Mein partner gibt morgen seine probe ab.

Dank dir für die Ratschläge! Lg

Kommentar von isebise50 ,

Hallo sinaaa81,

ich bin zwar nicht Kajjo, antworte dir aber dennoch gerne.

Im Beipackzettel deines Schwangerschaftstests steht nicht nur genau beschrieben, wie und ab welchem Zeitpunkt du ihn durchführen kannst, sondern auch, wie lange du auf das Testergebnis warten musst und wie es zu lesen ist.

Es gilt das Ergebnis, was im "richtigen" Moment angezeigt wird. Manchmal "schimmert" die hCG-empfindliche Stelle etwas bzw. man kann mit guten Augen erkennen, wo das Ergebnisfeld positioniert ist.

Ich denke nach wie vor, dass es sehr, sehr unwahrscheinlich ist, dass du schwanger bist.

Nochmal alles Gute für dich, ich drück die Daumen!

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Schwangerschaft & Sexualitaet, 81
  • Nach dem Absetzen der Pille muss sich der natürlich Zyklus erst wieder einpendeln. Du kannst also gar nicht wissen, wann die nächste Periode eintreten wird und gar nicht wirklich "überfällig sein". Bedenke, dass die Entzugsblutungen während der Pille einfach durch die Einnahmepause ausgelöst werden, aber keine echte Menstruation sind. 
  • Die Blutung wird ungefähr 14-16 Tage nach dem Eisprung eintreten und wann es nach Absetzen der Pille zu einem Eisprung kommt, ist nicht genau vorhersagbar.
  • Bedenke jedoch auch, dass blindes Vertrauen auf die Unfruchtbarkeit eines Mannes schon oft zu ungewollten Schwangerschaften geführt hat. Manche Männer behaupten das nur, um ungeschützt Sex haben zu können. Stelle sicher, dass er wirklich sterilisiert ist und dass die Unfruchtbarkeit auch mittels einer Samenprobe sichergestellt wurde.
  • Ansonsten ist ein günstiger handelsüblicher Schwangerschaftstest natürlich immer möglich und kann psychisch stark entspannen -- oder rechtzeitig warnen. Bevor du noch länger unsicher bist, würde ich lieber mal einen test machen. Alleine die Beruhigung wäre es doch wert.
Kommentar von sinaaa81 ,

Vielen Dank für die rasche Antwort! Die Pille habe ich nur ca. 6 Monate genommen.. ist der Körper dennoch so schnell gewöhnt daran?

Kommentar von Kajjo ,

Ach, "gewöhnt" würde ich das nicht unbedingt nennen, aber die Pille beeinflusst eben das Hormonsystem und der Zyklus muss sich danach erst wieder einspielen.

Die allermeisten Frauen haben den ersten Eisprung nach Absetzen der Pille etwa an Tag 9-12 und darum ist ja auch das versehentliche Verlängern der siebentägigen Einnahmepause so gefährlich. Im allgemeinen tritt die Fruchtbarkeit also nach Absetzen sehr schnell wieder ein.

Wie gesagt, ein Schwangerschaftstest sorgt für Beruhigung und wäre jetzt das beste.

Antwort
von kreuzkampus, 59

Autsch! Ich (m) habe das vor vielen Jahren auch machen lassen, und alles war gut. Wurde auch mindestens doppelt vernäht. Wenn der Operateur allerdings irgendwie geschlampert hat, kann es in der Tat auch schiefgehen. Ich wünsche Dir, dass das ein "Fehlalarm" ist. Wenn es gutgeht, soll dein Freund nochmal eine Probe zur Untersuchung abgeben, damit Ihr beide künftig sicher sein könnt.

Antwort
von Repwf, 69

Nach dem absetzen der Pille kann es BIS ZU 2 JAHRE dauern bis sich dein Hormonhaushalt wieder normalisiert hat! 

Bis dahin kann deine Periode völlig "chaotisch" kommen und gehen ;-) 

Antwort
von Lena1235678, 64

Restrisiko - 1:15.000, siehe: http://www.drhohmuth-urologe.de/vasektomie/Erfahrungen mit Schwangerschaft nach Vasektomie habe ich glücklicherweise keine Erfahrung. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass eine Vasektomie gemacht wurde und nicht ein einseitiger Kinderwunsch bestand...

Auch kann es vorkommen, dass durchtrennte Samenleiter wieder zusammenwachsen.

Antwort
von MaraMiez, 81

Es ist auch nach einer Vasektomie noch möglich, dass es trotzdem zu einer Schwangerschaft kommt. Der Pearl-Index wird mit 0,1 angegeben. Es ist also genauso sicher, wie die Pille, aber es besteht immernoch ein Restrisiko.

Andererseits ist es nach dem Absetzen der Pille absolut normal, dass man nicht sofort einen perfekten 28 Tage Zyklus hat. Es kann 6-10 Monate dauern, eh sich das wieder reguliert hat, immerhin hast du bis Ende Dezember deinen natürlichen Zyklus komplett außer Kraft gesetzt. Jetzt muss dein Körper erstmal wieder anfangen zu arbeiten.

Antwort
von brennspiritus, 103

Nach dem Absetzen der Pille ist es normal, wenn erstmal alles durcheinander ist.

Die Möglichkeit einer Schwangerschaft nach einer Vasektomie geht gegen Null. Gegeben hat es das allerdings schon.

Antwort
von Maprinzessin, 65

Kann natürlich schon passieren auch wenn es unwahrscheinlich ist

Ich würde einen Test machen

Antwort
von SSiMmMone, 66

warte noch einige tage und mach dann einen sst; vielleicht spukte er jedoch doch noch seine letzten spermien raus und du bist schwanger. aber ich will dir nicht angst machen. theoretisch ist es ja nicht möglich

Kommentar von Repwf ,

"... vielleicht spukte er jedoch doch noch seine letzten spermien raus..."

NACH 2 JAHREN ??? 

Kommentar von SSiMmMone ,

man, das war doch ironisch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community