Frage von Question00100, 9

Training über den Tag verteilt?

Hi Leute, ich wollte fragen, ob es viel bringt, über den Tag verteilt z.B. insgesamt 50 Liegestützen o. Sit-Ups zu machen. Also morgens mal 5 machen, nach der Schule/Arbeit dann 10 und nach 1 Stunde wieder 10 usw.

Antwort
von selena17q, 7

Das bringt im eigentlichen Sinne ja genauso viel, wie wenn man es gleich hintereinander macht, allerdings sind die Muskeln ja schon warm, wenn du zum Beispiel gerade 10 Liegestützen gemacht hast und deshalb würde es mehr bringen, wenn du gleich wieder 10 oder mehr machst, da sich dann der Muskel schneller aufbaut, als wenn du eine Stunde oder länger wartest, bis der Muskel wieder kalt ist.
Hoffe ich konnte helfen :)

Kommentar von onyva ,

sorry aber deine begründungen hinsichtlich muskelaufbau sind unfug

Antwort
von onyva, 5

du brauchst einen Reiz, eine Ermüdung. Der Muskel muss gefordert werden. Teile deine Übungen in Sätzen ein. Wenn du in 3 Sätzen mind. 12 Wdh schaffst, dann wird es dir hinsichtlich Muskelaufbau nicht mehr viel bringen. Bald bist du dann noch etwas stärker (das bedeutet nicht gleich dass du Muskeln aufgebaut hast sondern dein Körper sich daran gewöhnt hat). Dann erreichst du erst recht keinen neuen Reiz mehr.

Starte mit Push ups, Chin Ups, Plankes, Crunches, (Bank)Dips ....

irgendwann brauchst du aber mehr Last.

Antwort
von DerLateiner, 7

Du musst die Muskeln schon anreizen. Die Muskeln müssen wahrnehmen, dass mehr Muskeln benötigt werden.
Aber nicht überanstrengen ;)

Antwort
von User5217, 6

Nein eigentlich nicht, so reizt du die Muskeln ja kaum bis gar nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten