Frage von UsCarsFan07, 76

Tourenwagen Rennen fahren mit 16?

Hey Leute, ich bin 16 und habe mal ne Frage, welche Rennen kann ich bereits ohne Führerschein fahren, dabei ist nur wichtig dass es keine Kart rennen sind. Ich besitze noch keine Lizenz, was muss ich an kosten einberechnen? Und an welchen rennen kann ich jetzt schon teilnehmen, kann ich jetzt schon eine Lizenz machen? Danke an alle die mir Antworten und mit freundlichen Grüßen.

P.S. Ich wohne in Luxemburg, am liebsten wären mir Rennen in Spa oder / und vor allem am Nürburgring/Nordschleife, mir sind Namen wie VLN oder so durchaus bewusst aber brauch ich da einen Führerschein? Danke.

Antwort
von haikoko, 24

Deine Frage habe ich zufällig entdeckt. Zu Deinem Kommentar:


Ja Kohle sollte erst mal kein Problem darstellen solange es nicht über 50 tausend geht (ohne Auto)

Aus eigener Erfahrung: Das reicht nicht. Für das Geld, das wir damals (1970er Jahre)  in diesen Sport mit einem "kleinen" Tourenwagen gesteckt haben, hätten wir locker zwei Einfamilienhäuser bauen können.

Antwort
von katjesr5, 22

Hallo

mit 16 kannst du schon an Tourenwagenrennen und Markenpokalen teilnehmen, wie etwa Audi TT Cup, Dacia Logan Cup, Seat Leon usw. 

Dafür brauchst du keinen Führerschein aber eine Rennlizenz. Welche hängt u.a.davon ab ob es sich um ein national oder international ausgeschriebenes Rennen handelt. Die kleinste brauchbare Lizenz ist die National A, diese lässt sich durch einen Lehrgang bekommen. Kosten für die Lizenz + Lehrgang liegen so um die 500-600 EUR. Es kann etwas variieren weil nicht jeder Anbieter vom Lehrgang den gleichen Preis hat.

Für VLN und alles was über die Nordschleife geht, musst du 18 sein, da ist Volljährigkeit Pflicht. Eigentlich wäre die RCN ein guter Einstieg. Geht nur über die Nordschleife, besteht aus Sprint- und Gleichmäßigkeitsrunden und ist für den Anfang genau richtig. Aber eben leider ab 18... Ggf. kannst du ja noch was warten oder je nach euren Möglichkeiten baut ihr selber ein Auto dafür auf bis du alt genug bist. Für alle Serien rund am Nürburgring kann ich auf jeden Fall bessere Tipps geben als zu normalen Tourenwagenrennen.

Kommentar von UsCarsFan07 ,

@katjesr5, kann man mit nem Audi Quattro S1 Replica bei der VLN mitfahren?

Kommentar von katjesr5 ,

Gute Frage, ich denke wenn dann in der Gruppe H. Da ist ziemlich viel an Umbau erlaubt. Und die Sicherheitseinrichtungen müssen natürlich dem aktuellen Stand entsprechen. Aber wirklich sicher bin ich mir da nicht, vorallem nicht wenn es sich um ein Replica handelt.

Das kann man aber zB mit einem der DMSB Sachverständigen klären die zB Wagenpässe abnehmen.

http://www.dmsb.de/active/automobilsport/technische-dokumente/

Unter "DMSB-Sachverständigenliste 2016 für DMSB-Kraftfahrzeugpässe (KFP)"

Wenn das Replica soweit dem Original entspricht (Motor etc.) würde ich allerdings sagen, dass es bessere Autos gibt für VLN. Das sind schließlich Langstreckenrennen, der Quattro hingehen ist als Rallyeauto für kurze Sprints ausgelegt.

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 42

Was dich das kosten kann ich nicht sagen,es wird aber sehr teuer sein.Für den Motorsport auf nicht öffentlichen Straßen,benötigst du grundsätzlich keinen PKW Führerschein der Klasse B.Es gib jedoch verschiedene Rennlizenzen,die du besitzen musst,um z.B.am Cup oder Tourenrennsport,teilnehmen zu dürfen.Diese lassen sich alle bereits vor dem 17. Lebensjahr erlangen.Leider kann ich dir da im Deteil nicht weiterhelfen.Da habe ich mich nie näher mit beschäftigt.Alles was ich dazu weiß,habe ich dir mitgeteilt.

Antwort
von dave11104, 25

Dafür brauchst du an sich keinen Führerschein. Das größere Problem ist glaube ich in diese Rennklassen reinzukommen wenn du dich nicht mit sehr viel Geld reinkaufen willst.

Du musst extrem gut sein um in ein Team zu kommen. Wenn du das bist, stehen dir wahrscheinlich viele Türen offen. Max Verstappen zum Beispiel war schon mit 17 in der Formel 1, ohne Führerschein.

Angefangen haben die eigentlich alle mit Kartfahren und Kartrennen. Haben da dann Meisterschaften gewonnen usw.

Antwort
von alexanderrl1, 39

Hast du die nötige kohle motorsport ist sau teuer für dacia cup musste mit 20.000€ rechnen

Kommentar von UsCarsFan07 ,

Ja Kohle sollte erst mal kein Problem darstellen solange es nicht über 50 tausend geht (ohne Auto)

Kommentar von dave11104 ,

Puh.. das wird schnell extrem teuer ohne Sponsoren. Überleg mal: Du brauchst ein Auto, musst das unterhalten, musst damit rechnen das immer wieder was kaputt geht, du musst einen Haufen Leute bezahlen die auch ein anständiges Gehalt wollen usw. 

Da sollte man eher mit einigen Hunderttausend wenn nicht einigen Millionen rechnen. 

Kommentar von alexanderrl1 ,

dann mach dich einfach mal schlau und schreib teans an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten