Frage von Pegasus1912, 203

Sterben Fische wenn man mit Duschbad im See badet?

Hallo liebe GF- Gemeinschaft!

ich meine diese Frage völlig ernst, und bin keineswegs geistlich beschränkt oder dergleichen, keine Sorge. Fahre jeden Tag zum Sport und bin danach ziemlich fertig sodass ich oft eine Abkühlung brauche. Fahre dann immer zu einem nahegelegenen See. Ich wollte fragen ob es den Fischen oder generell diesem Ökosystem etwas ausmacht wenn ich mein Adidas Duschgel mit ins Wasser nehme und ich mich im See damit wasche? Ich mein, der See ist relativ groß, wenn diese Frage dumm ist- es tut mir Leid :-D Liebe Grüße!

Antwort
von kami1a, 128

Hallo! Es gibt hier fast nie dumme Fragen - aber leider zu häufig dumme Antworten. 

Duschgel macht das Wasser weich  zu viel davon vertragen Fische nicht. 

Aber in einem normalen Badesee bleibt die Konzentration in der Regel unkritisch

Und wenn ich Deine Frage hier mal einordnen soll so gehört sie sicher zu den intelligentesten 10 %. Leider machen sich die meisten Menschen über solche Themen keine Gedanken und das ist auch im Großen so. 

100 Tierarten lässt der Mensch täglich aussterben, in 3 Jahren wird Wald in Größe von Deutschland vernichtet. Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht.

Bleibe so neugierig, alles Gute.

Kommentar von laraai12 ,

ich bezweifele das das 3 Jahre dauert^^

Antwort
von Lilo626, 203

Hey ich finde diese Frage gar nicht so dumm. Ich kann mir vorstellen dass Chemie auch in Form von Duschgel im Wasser stört und evtl. giftig ist. Ich bin zwar kein Experte aber es ist doch ganz egal ob es eine kleine oder große Menge ist, ich würde es lieber lassen; so gesund kann es nicht sein.

Antwort
von MOLLYFISH, 21

Kommt drauf an welches Duschgel zB.biologisch abbaubare Duschgels aber selbst eins mit Chemie würde kein großen Schaden anstellen weil der See doch manchmal mehre Millionen Liter Wasser hat ,doch in einem kleinen garten Teich würde es Schäden anrichten

Antwort
von Gilgaesch, 159

wenn man das zu oft macht, könnte die Lauge des Duschgels den Ph-Wert des Wasser verändern, was den Fischen schon schadet, aber nicht so dramatisch wenn es nur einer ab und zu macht

Kommentar von NickiLittle ,

das Problem dabei: wie viele andere das schon gemacht haben weiß keiner... also besser sein lassen

Antwort
von Debby1, 76

Hallo,

viele Sporthallen haben auch Duschen, warum willst Du 
dann einen See mit Duschgel verseuchen?

Würde das jeder machen, wären bald keine Fische, Frösche oder was sonst noch in einem See Lebt da.

Antwort
von juergenkrosta, 7

Hallo,

nein ... die sterben deswegen nicht. Ist aber nicht besonders gut für das Gewässer. Sonnenöl ist aber z.B. genau so schlecht für den See und das wird im Sommer in noch viel größeren Mengen ins Gewässer eingetragen...

Übrigens trinken sehr viele Tiere aus dem Gewässer ...

Aber ich würde mir um die armen Fische schon eher Gedanken machen, wenn du "ungewaschen" in den See springst ...;-)   :-P

LG  Jürgen


Antwort
von AuroraRich, 34

Das Ökosystem ist schon ziemlich gut. Das stirbt nicht sofort wenn man da mal mit solchen Sachen wäscht. Wenn man überlegt, wie viel ekliges Zeug in unseren Meeren ist. Allerdings sind See stehende Gewässer und die kippen schneller als ein Bach oder Fluss.

Aber ganz ehrlich, es wäre besser es zu lassen. Es gibt auch gute Naturseifen, die nur aus Öl bestehen und zu 99% biologisch abbaubar sind.

Antwort
von Silka02, 122

Ich würde es jetzt nicht immer machen, weil wenn es dort Fische gibt die auch dieses Shampoo aufnehmen können, und wenn es giftig ist wäre dies nicht so toll....

Antwort
von Hope20, 26

Also Duschgel zerstört die Oberflächenspannung des Wassers und damit eine wichtige Lebensfläche für Wasserläufe und co.  Welche den Fischen als Nahrungsgrundlage dienen. Davon ab nehmen die Fische und andere Lebewesen das Duschen in Form von Trinkwasser auf. Du würdest es doch auch nicht trinken oder? 

Es gibt spezielle biologisch abbaubare Duschgels und selbst diese sind nur für Ausnahmesituation..

Insbesondere geht sowas gar nicht in leichgebieten, Natur- oder Wasserschutzgebieten. 

Antwort
von charlynickel, 52

Soweit ich die Frage verstanden habe, gehst Du in den See um Dich abzukühlen? Dabei werden schon Schweiß und Hautpartikel ins Wasser eingebracht, das wäre ja noch OK aber warum auch noch Duschgel benutzen? Wenn Du wieder zu Hause bist, dann bist Du sowieso wieder durchgeschwitzt, dann könntest Du Dein Duschgel benutzen, damit es dann in der Kläranlage aufwendig wieder entfernt wird, damit die Umwelt nicht zu Schaden kommt!


Antwort
von zockerle2365, 38

Falls du der einzige bist, der das tut, dürfte es nicht schaden. Jedoch solltest du in Zukunft ein Wenig darauf verzichten, da es ihnen auch wenn es ihnen nicht schadet nicht gut tut.

Lg

Antwort
von MuttiSagt, 25

Das solltest du bitte, bitte auf keinen Fall machen. Das schadet den ganzen Ökosystem! Geh schwimmen und Dusche zu Hause dann mit Sowas

Antwort
von Dontknow0815, 14

Ja klar kann das schaden, deswegen ist es auch verboten. Bei einer Person vll nicht so extrem aber wenn auf einen Festival alle das tun dann schon:D

Antwort
von fcb1234321, 113

Ich denke eigentlich ist es im Einzelfall keine Katastrophe, aber würde es trozzdem nicht regelmässig tun

Antwort
von Peppi26, 106

Warum duscht du nicht beim Sport? Naja Schaden nicht wirklich, aber dennoch irgendwie dämlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community