Frage von yuns92, 158

Sind die Kommas richtig gesetzt oder fehlt da noch etwas?

Könnt ihr mir bitte sagen, ob die Kommas richtig gesetzt sind?

Kurz nach der Anmeldung in Ihrem Fitnessstudio, wurden die Öffnungszeiten geändert und sind für mich nicht mehr einhaltbar. Sie wurden von mir erstmals am 23.12.2015 aufgefordert die ursprünglichen Öffnungszeiten vom 30.11.2015 wiederherzustellen. Da Sie mir bereits am 28.12.2015 bestätigt haben, dass Sie die Öffnungszeiten nicht ändern können, sehe ich keinen Grund mehr auf die von mir gesetzte Frist zu warten.

LG Yuns92

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für deutsch, 41

"Kurz nach meiner Anmeldung in Ihrem Fitnessstudio wurden die
Öffnungszeiten geändert und sind für mich nicht mehr geeignet. Sie
wurden von mir erstmals am 23.12.2015 aufgefordert, die ursprünglichen
Öffnungszeiten vom 30.11.2015 wiederherzustellen. Da Sie mir bereits am
28.12.2015 mitgeteilt haben, dass Sie die Öffnungszeiten nicht ändern
könnten, sehe ich keinen Grund mehr, die von mir gesetzte Frist einzuhalten."

Antwort
von atzef, 28

Ja, die Antwort von Anthropus ist richtig.

Im ersten Satz kommt kein Komma vor. Du trennst da eigenartigerweise einfach eine adverbiale bestimmung vom Satz ab.

Im zweiten Satz fehlt das Komma nach aufgefordert, weil dann ein relativnebensatz folgt.

Im dritten ist eigentlich alles richtig. Hinter mehr könnte man den folgenden Infinitivnebensatz mit Komma abtrennen, muss das aber nicht.

Antwort
von Stefffan7, 44

Das Komma vor wurden im ersten Satz muss weg sonst passt es.

Antwort
von Anthropos, 22

Nach aufgefordert muss ein Komma und das vor wurde weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten