Schweinekotelettes leicht rosa lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Tradition "Schwein muss durch sein" stammt aus einer Zeit, als man noch große Angst vor Trichinen haben musste. Moderne Küche läßt auch kurzgebratenes Schwein gern etwas rosa.

Aber zwischen durch und trocken ist noch ein großer Unterschied, wie ich leider unlängst wieder feststellen musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
02.06.2016, 14:20

Speziell Schweinefilet wird in der modernen Küche immer leicht rosa gebrachten. Je nach Rezept brate ich Schweinekoteletts "gerade eben durch" oder schmore sie auch - je nach Rezept eben. Wenn man sie nach dem eigentlichen braten abgedeckt einfach etwas ruhen lässt, reicht das meistens aus. Mit einiger Erfahrung kann man den Garpunkt auch bei Schweinekotelett mit dem Finger austesten. Immer mal üben ....

0

Je nachdem wie dus magst, also passieren wird dir nix :) aber lass lieber schwein gut durch und rind eher rosa :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweinefleisch sollte man gut durchbraten ,weil es Überträger von Trichinen ist. Rindfleisch kann ruhig noch etwas blutig sein ,aber bei Schwein rate ich davon ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
01.06.2016, 19:29

stimmt nicht,wird auf trichinen untersucht und wenn vorhanden muss es entsorgt werden.kenn ich seit 30 jahren so sogar bei hausschlachtung am bauernhof,ohne untersuchung keine freigabe,nicht mal für den privaten verzehr

1

Ich mache Schwein auch rosa, sonst ist mir das zu trocken.

Kotelett ziehe ich auf ca. 65°C KT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?