Schwanz beim Menschen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nach Jahrzehnten? Du hast die Evolution nicht begriffen.

Denk mal lieber in vielen Tausenden Jahren. Und meines Wissens hat der Mensch zwar ein Steißbein, das ist ein rudimentärer Schwanz, aber einen Schwanz hat er darum doch nicht. Nur halt den Rest davon. Der Schwanz muss sich also nicht zurückentwickeln. Der hat sich bereits zurückentwickelt. Ich weiß nicht, wie lange er dafür gebraucht hat. Eine Million Jahre?

Ach so, mit  zurück entwickeln meinst du, dass er wieder zum Vorschein käme. Das glaube ich mal nicht. Er hat keinen Vorteil, außer dass man damit wedeln könnte und würde als so hässlich empfunden, dass Menschen, die ihn besitzen schon mal weniger Fortpflanzungschancen haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zockrades
23.08.2016, 19:55

ich zitiere mich mal selber :D : 

"Der Mensch entwickelt sich ja immer schneller..könnte ja nach 80 Jahren schon ne Veränderung in den Genen sein..ist ja nich so 9999 Jahre - keine Veränderung, 10000 Jahre - Schwanz is da :DD Ist ja der Zeitraum und deswegen geh ich von 80 Jahren - kleine Veränderung der Gene aus."

0

Nein, weil ein Schwanz zusätzlichen Energieverbrauch bedeuten würde und keinerlei Vorteile brächte.

Selbst wenn der Mensch sich nicht über die natürliche Auslese erhoben hätte, würde er nicht wieder einen Schwanz bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst Entwickeln ;)

Nein vermutlich nicht, wir brauchen ihn nicht mehr. Außerdem würde diese Entwicklung Jahrhunderte dauern. Was wahrscheinlicher entwickelt wird sind die Hände und Augen ,da wor diese sehr in anspruch nehmen in der heutigen Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwarscheinlich. Weil uns dieser keinen evolutionären vorteil geben würde.

Das würde eher passieren wenn partner mit schwänzen oder schwanzansätzen bevorzugt werden.

Aber hier musst du dann eher in Jahrtausenden denken. Oder jahrhunderttausenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zockrades
23.08.2016, 18:26

Der Mensch entwickelt sich ja immer schneller..könnte ja nach 80 Jahren schon ne Veränderung in den Genen sein..ist ja nich so 9999 Jahre - keine Veränderung, 10000 Jahre - Schwanz is da :DD Ist ja der Zeitraum und deswegen geh ich von 80 Jahren - kleine Veränderung der Gene aus.

0

Wir hatten einen Schwanz der sich zurückentwickelt hat, zumindest geht man aufgrund eines winzigen Knorpels auf dem Steißbein, davon aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich fürchte so einfach ist das nicht :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unmöglich, dass sich ein Schwanz zurückentwickelt.

Wenn er sich aber doch zurückentwickeln würde, dann nicht nach Jahrzehnten sondern nach Hunderte von Jahrtausenden Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Hosen ein Loch. Ein paar Jahrzehnte lach. Schlechter Trollbetrag. Super wie du deine und unsere Zeit verschwendest. Hoffe du bist glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zockrades
23.08.2016, 18:22

Zeit verschwenden? Wenn ich Jahrunderte geschrieben hätte wäre es keine Zeitverschwendung? Wer sagt, dass nach 80 Jahren keine Veränderungen an den Genen festzustellen sei??

0

Hat sich deiner schon zurück entwickelt ?😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zockrades
23.08.2016, 19:56

willst du nachschaun? :D

1

Ich dachte es ist normal dass ein Mensch einen Schwanz hat :/?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

80 Jahre sind bestenfalls 4 Generationen. Es ist wohl kaum möglich, dass sich völlig ohne einen evolutionären Druck ein Schwanz entwickelt, ganz besonders nicht über nur 4 Generationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zockrades
23.08.2016, 20:53

Gene können sich schon verändern..habe nicht gesagt dass in der Zeit ein Schwanz da ist :D

0

nö, den brauchen wir ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung