Sattler pferd?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten machst du dich schon mal vorab ein bisschen schlau, was denn für dich u. dein Pony in Frage kommen könnte. Bist du Freizeitreiter? Westernreiter? Springreiter?...Welche anatomischen Gegebenheiten sind bei deinem Pferd zu berücksichtigen? Es gibt z. B. Sattelhersteller, die haben sich auf Sättel für kurze Rücken spezialisiert, etc. 

Wenn du einen Sattler kommen lässt, der eine (mehrere...) Marke(n) vertritt, kannst du natürlich davon ausgehen, dass er dir dann auch diese verkaufen möchte. Es gibt auch unabhängige Sattler, die ausmessen und dir dann deinen Sattel entsprechend anpassen.

Am besten du besprichst dich vorher mit dem Sattler, auf was du achten sollst, wenn du dich nach einem gebrauchten Sattel umsiehst und er selbst die nicht verkauft (z.B. Vordergurtstrippe, Ortschenkel paralell, etc.) u. testest mit dem Sattler zusammen dann die ausgewählten Modelle. In den meisten Läden, welche gebraucht verkaufen, kannst du die Sättel gegen Kaution mitnehmen und ein paar Tage zur Probe behalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sattler verkauft natürlich Neusättel, aber auch diese bestellt er nach Kennenlernen des Pferdes und Dir, weil der Sattel anatomisch beiden passen muss.

Wenn Du einen gebrauchten möchtest, kann es sein, dass er selbst einen hat - die nehmen auch mal bei Kauf eines Neusattels einen alten in Zahlung oder er sagt Dir genau, wonach Du suchen kannst, also welches Modell mit welchen Kissen in welcher Kammerweite und welcher Sitzgröße und welcher sonstigen Konfiguration passt. Wenn Du dann einen gefunden hast, schaut er auch, ob der noch tauglich ist, denn immer wieder werden auch (weil es auch die Verkäufer oft nicht besser wissen) Totalschäden gebraucht angeboten.

Seine Hauptaufgabe ist aber natürlich das Anpassen, weil sich Pferde ja auch verändern und die Sattelpolsterung nicht ewig hält. Wer weiß, was sich bei Deinem Sattel alles noch machen lässt?

Lass Dich nicht auf "Maßsattel" überreden: Das ist JEDER vernünftige Sattel, denn es wird immer vom Sattler zusammengestellt, welcher Baum, welche Kissen, und, und, und ... Das, was unter dem Namen Maßsattel läuft, ist leider das gleiche, nur wird es unter einem anderen Label viel teurer verkauft. Aber man hat eben eine Nachfrage nach dem "Besonderen" und wenn man es entsprechend vermarktet, kaufen es die Kunden, die das Geld haben und ausgeben wollen.

Die meisten Sattler, die komplett selbst anfertigen, verwenden keine Bäume, die sich leicht verändern lassen, wenn die Pferde sich verändern. Darauf würde ich mich deshalb auch nicht einlassen, denn das ist eine Sackgasse. Jedes Pferd verändert sich im Laufe seines Lebens nach und nach und das geht auch mal hin und her ... und wenn ich dann einen neuen Sattel brauche und jede Standardmarke kann ich einfach für ca. 100 Euro ändern lassen, habe ich einfach das Nachsehen.

Ach, für einen Sattler, sieh Dir die Pferde an, die Du sonst kennst, ob deren Sättel liegen und die Pferde gut laufen und frag die Leut, wie lang sie ihren Sattler schon haben und lass Dir dann von dem die Adresse geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele kommen auch nur zum Ausmessen. Am besten einfach mal bei einem nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns im Raum Köln gibt es jemanden, der für derartige Aufträge vorbei kommt. Prinzipiell ist dies also möglich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir haben für unsere Isis einen Sattler kommen lassen, der denen dann Sättel maßgeschneidert hat (so ist es halt am besten, dann passt wirklich alles und die Dinger halten ja auch ne ganze Weile). Stuttgart habe ich jetzt leider keine Ahnung, frag doch mal auf einem Reiterhof im Umkreis, wo die so ihre Sättel her haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mars1234
05.11.2016, 19:26

Ja das wäre Möglichkeit zwei

0

Hallo Mars1234, 

ein Sattler macht ja alles mögliche nicht nur Sattel. Also musst du fragen, ob er kommt um sich das anzusehen. 

Bist du in einem Reitverein oder so, dann frag doch mal die anderen Reiter, wo die hingehen oder wer da kommt. Oftmals haben die ja jemanden an der Hand.

Ansonsten anrufen, fragen.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?