Rückentattoo & Kraftsport?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich rede mal für mich: Ich habe neulich mein Tattoo nachstechen lassen (linke Brust und Schulterkopf) und habe nach 5 Tagen wieder Sport gemacht. Wichtig ist halt nur dass du nicht wirklich schwitzt und dass du das Tattoo vorher eincremst.
Nur weiß ich nicht wie schnell dein Heilungsprozess ist, bei mir sind nach 5 Tagen fast immer alle Stellen bereits 'abgefusselt' und die neue sensible Haut, die nicht mehr schmerzt ist zum Vorschein gekommen. Wichtig ist natürlich auch dass du dir tätowierten Stellen nicht dehnst, die Haut dort ist noch nicht sehr elastisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wurde diese Tage echt das Training mal sein lassen...
Du schwitzt ja trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du die anderen Körperpartien trainieren, warum auch nicht?^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrGreenThump
07.04.2016, 02:17

Schwitzen, Teilsbeanspruchung des Rückens, beim bankdrücken lieg ich ja direkt drauf. Solche Sachen halt.

0